Willkommen bei PaperPress Jugendpolitischer Pressedienst
suchen  
Hauptmenü  

Online  
Es sind 21 Besucher und 0 _MEMBER0 online..

Anmeldung

Sprachen  
Sprache auswählen:


  

Wenn der Regen kommt

geschrieben von: Redaktion am Freitag, 19. Juli 2024, 06:36 Uhr
paperpress627 
Ist es der Klimawandel oder nur das Wetter? Diese Frage wird immer wieder gestellt. Unbestritten unter Fachleuten, wozu nicht unbedingt Kabarettisten gehören, ist, dass der Klimawandel die Städte zu-nehmend im Umgang mit extremen Wetterereignissen fordert. Und hier kommt das Konzept der „Schwammstadt“ ins Spiel. Und, wie sich das gehört, werden die besten Ideen für eine wasserbewusste Stadtplanung ausgezeichnet. Regenial! 2024 ist der Name des Preises.




weiterlesen... 'Wenn der Regen kommt' (5026 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Da ham wa den Salat

geschrieben von: Redaktion am Mittwoch, 17. Juli 2024, 13:39 Uhr
paperpress627 
Zu seinem 75. Geburtstag macht sich der Fruchthof Berlin ein ganz besonderes Geschenk: Mit dem größten Obstsalat der Welt will die Händlergenossenschaft vom Großmarkt in der Moabiter Beusselstraße ins Guinnessbuch der Rekorde. Das Ziel ist klar: Mindestens 10.750 kg Fruchtmischung sollen am Tag der offenen Tür des Großmarkts am 15. September, zusammengeschnitten werden. Weil der Fruchthof nicht nur etwas Außergewöhnliches erreichen, sondern auch etwas außergewöhnlich Gutes tun will, wird das Ergebnis der Berliner Tafel e.V. gespendet, die sich um die weitere Verteilung kümmern wird.





weiterlesen... 'Da ham wa den Salat' (5655 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Einsam in Berlin

geschrieben von: Redaktion am Dienstag, 16. Juli 2024, 14:59 Uhr
paperpress627 
Unsere Hauptstadt bietet so einiges: 3,7 Millionen Menschen, grüne Oasen, Clubs, Theater, Kino, Veranstaltungen, Cafés, Kneipen, Restaurants - und unzählige Möglichkeiten, Personen in echt oder virtuell zu finden oder sich zu begegnen. Dennoch fühlt sich jede zehnte Person einsam.




weiterlesen... 'Einsam in Berlin' (5606 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Von oben betrachtet

geschrieben von: Redaktion am Dienstag, 16. Juli 2024, 09:21 Uhr
paperpress627 
08:30 Uhr ist nicht gerade die übliche Zeit für Podiumsdiskussionen. Außergewöhnlich auch der Ort: Die neue Sky-Lounge auf dem Dach des Gasometers. Bei strahlendem Sonnenschein war das Thema der Veranstaltung gut sichtbar, 2,5 km entfernt und in sieben Minuten erreichbar: Der ehemalige Flughafen Tempelhof.




weiterlesen... 'Von oben betrachtet' (6523 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Networking auf dem EUREF Campus

geschrieben von: Redaktion am Sonntag, 14. Juli 2024, 07:57 Uhr
paperpress627 
Bei sommerlichen Temperaturen fand in dieser Woche das traditionelle Network-Event Energetic Aperitivo unter dem Motto „Explore the future of energy and mobility“ statt, zu dem inno2grid eingeladen hatte.





weiterlesen... 'Networking auf dem EUREF Campus' (2192 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Das ändert alles

geschrieben von: Redaktion am Sonntag, 14. Juli 2024, 06:57 Uhr
paperpress627 
Jeder Mord an Menschen ist verabscheuungswürdig. Da darf es keine Abstufungen geben. Das gilt auch für Mordversuche. Um Haaresbreite wäre heute früh (MESZ) Donald Trump bei einem Attentat getötet worden. Nicht nur für ihn, seine Familie und Freunde muss man von Glück sprechen, dass das Attentat misslang, denn es hätte in der aufgeheizten Stimmung in den USA zu bürgerkriegsähnlichen Zuständen führen können.





weiterlesen... 'Das ändert alles' (2278 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

KW 28 - Wahlen - Sommerinterviews - NATO

geschrieben von: Redaktion am Samstag, 13. Juli 2024, 07:06 Uhr
paperpress627 
Nach wie vor bin ich der Meinung, dass unser Wahlsystem das gerechteste ist; eine Mischung aus Direkt- und Verhältniswahl. Egal, welche Partei wie viele Wahlkreise direkt gewonnen hat, im Bundes-tag spiegelt sich immer der prozentuale Anteil des Wählerwillens wider.




weiterlesen... 'KW 28 - Wahlen - Sommerinterviews - NATO' (9586 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Zimmer, Küche, Bad

geschrieben von: Redaktion am Montag, 08. Juli 2024, 11:23 Uhr
paperpress627 
Das ist der Slogan von STADT UND LAND, und was braucht man mehr? Vielleicht noch einen Keller, weil wir alles sammeln und nichts wegwerfen können. „Ich sehe die STADT UND LAND auf einem guten Weg und blicke trotz aller Herausforderungen optimistisch in die Zukunft. Das Unternehmen wird zwar 100 Jahre alt, ist aber in vielerlei Hinsicht jünger als es jemals war.“, sagt Ingo Malter, seit dem 1. August 2010 Geschäftsführer des Unternehmens.




weiterlesen... 'Zimmer, Küche, Bad' (7781 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

KW 27 - Jena

geschrieben von: Redaktion am Sonntag, 07. Juli 2024, 06:51 Uhr
paperpress627 
Wie Sie wissen, liebe Leserinnen und Leser, nutze ich den Wochenrückblick häufig für mein interessantestes Erlebnis in den zurückliegen Tagen. Das war nicht die Veranstaltung zur Wärmeplanung, auf der Klara Geywitz und Robert Habeck erzählten, was sie schon alles auf den Weg gebracht haben, dafür aber der Besuch in einer Stadt, die jeder kennt und mit dem Namen Carl Zeiss verbindet, viele aber einfach vorbeifahren, anstatt anzuhalten und auszusteigen.




weiterlesen... 'KW 27 - Jena' (8506 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Warten auf die Ampel

geschrieben von: Redaktion am Freitag, 05. Juli 2024, 06:41 Uhr
paperpress627 
Ist sie schon tot oder lebt sie noch? Der Haushalts-plan liegt immer noch nicht vor. Das redgreenyellow Trio kriegt sein Werk nicht hin. Angeblich soll letzte Nacht ein Kompromiss erzielt worden sein. Gesehen hat diesen noch keiner. Die Unzufriedenheit der Bevölkerung hält an. SPD, Grüne und FDP kommen gemeinsam nur noch auf 32 Prozent, wenn am Sonntag Wahlen wären: SPD 14 -1; Grüne 13 -1; FDP 5 +1. Die Union verharrt bei 31 Prozent, die AfD verliert einen Punkt auf 17, die Linke ist mit drei Prozent raus und die von fast allen umworbene Ein-Frau-Partei BSW legt drei Zähler zu auf acht Prozent.
Quelle: ARD Deutschlandtrend





weiterlesen... 'Warten auf die Ampel' (4317 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

  
Anmeldung  




 


Registrierung

Impressum  
p a p e r p r e s s
Ed Koch (Herausgeber und verantwortlich für den Inhalt)
Träger: Paper Press Verein für gemeinnützige Pressearbeit in Berlin e.V.
Vorstand: Ed Koch - Mathias Kraft
Postfach 42 40 03
12082 Berlin
Email: paperpress[at]berlin.de
PDF-Newsletter-Archiv:
www.paperpress-newsletter.de

Diese WebSite wurde mit PostNuke CMS erstellt - PostNuke ist als freie Software unter der GNU/GPL Lizenz erh�ltlich.