Willkommen bei PaperPress Jugendpolitischer Pressedienst
suchen  
Hauptmenü  

Online  
Es sind 32 Besucher und 0 _MEMBER0 online..

Anmeldung

Sprachen  
Sprache auswählen:


  

Topic: Ausgabe Nr. 620 - Dezember 2023

In diesem Topic sind folgende Beiträge:

    12345   >

Erleichterung und Frust

geschrieben von: Redaktion am Mittwoch, 20. Dezember 2023, 08:00 Uhr
paperpress620 
Dankenswerterweise hat sich rbb24 die Mühe gemacht, alle Wahlbezirke aufzulisten, die von der Wiederholungswahl betroffen sind. Unter dem folgenden Link können Sie nachschauen, ob Sie zu denen gehören, die am 11. Februar 2024 noch einmal wählen gehen müssen/dürfen, oder zu Hause bleiben können.

https://www.rbb24.de/content/rbb/r24/politik/beitrag/2023/12/bundestagswahl-wiederholung-berlin-2024-wahlbezirke-wahllokale-karte.html




weiterlesen... 'Erleichterung und Frust' (8939 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Ein "Demokratieverbrechen"

geschrieben von: Redaktion am Dienstag, 19. Dezember 2023, 07:48 Uhr
paperpress620 
In unregelmäßigen Abständen lädt Michael Müller in sein Charlottenburg-Wilmersdorfer Wahlkreisbüro in der Bleibtreustraße zu Gesprächen mit Persönlichkeiten aus Politik, Institutionen, Kultur und Me-dien ein. Die Bundesministerinnen Svenja Schulze und Klara Geywitz gehörten ebenso dazu wie SPD-Fraktionschef Rolf Mützenich, der Präsident der Bundeszentrale für politische Bildung, Thomas Krüger, oder der Berliner Sänger Klaus Hoffmann. Im Januar erwartet Müller Verteidigungsminister Boris Pistorius. Gestern Abend war der Historiker Prof. Dr. Klaus-Dietmar Henke zu Gast, der Unfassbares aus den frühen Jahren der Bundesrepublik Deutschland berichtete, das er mit dem Wort „Demokratieverbrechen“ beschrieb.





weiterlesen... 'Ein "Demokratieverbrechen"' (7596 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Die Legende lebt - 70 Jahre Bungalow

geschrieben von: Redaktion am Montag, 18. Dezember 2023, 06:29 Uhr
paperpress620 
Jugendfreizeiteinrichtungen hatten früher eine andere gesellschaftliche Bedeutung für die Zielgruppe als heute. Wo stehen jetzt noch 50 Kinder vor der Tür eines Jugendfreizeitheims und warten auf Ein-lass für eine Quizveranstaltung, bei der sie selbst mitmachen können? Das war in den 60er Jahren beim Jugendfreizeitheim Mariendorf in der Kurfürstenstraße ständig der Fall. Heute stehen die Kids zu hunderten vor irgendeinem Fernsehstudio, um sich als Superstar casten zu lassen.




weiterlesen... 'Die Legende lebt - 70 Jahre Bungalow' (19231 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

50. KW - Tricki Olaf

geschrieben von: Redaktion am Sonntag, 17. Dezember 2023, 07:51 Uhr
paperpress620 
Heute ist verkaufsoffener Sonntag. Die vielleicht letzte Gelegenheit, Geschenke zu besorgen. Denn die Gewerkschaft ver.di droht kurz vor Weihnachten mit einem Streik, und dummerweise auch danach. Es könnte also schwierig werden, die Geschenke wieder umzutauschen.




weiterlesen... '50. KW - Tricki Olaf' (12948 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Wählen mit 16

geschrieben von: Redaktion am Freitag, 15. Dezember 2023, 06:02 Uhr
paperpress620 
Wer heute 13 Jahre alt ist, darf an der nächsten Abgeordnetenhauswahl 2026 teilnehmen. Das haben gestern CDU, SPD, Grüne und Linke beschlossen, die AfD stimmte dagegen.
„Wahlalter 16 ist ein wichtiges Signal an junge Menschen in der Hauptstadt und ermöglicht 16- und 17-Jährigen mehr echte Teilhabe. Der Landesjugendring Berlin gratuliert dem Parlament für diese Entscheidung. Damit enden für den Landesjugendring 13 Jahre Einsatz für Wahlalter 16.“, teilt der Landesjugendring in einer Pressemeldung mit.




weiterlesen... 'Wählen mit 16' (5096 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Ein langer Weg

geschrieben von: Redaktion am Donnerstag, 14. Dezember 2023, 09:28 Uhr
paperpress620 
Diesen Beitrag schreibt jemand, der die SPD für eine der beiden wichtigsten Partei in Deutschland hält. Begonnen hat das Interesse an der SPD in den 1960er Jahren, nicht als Reaktion auf die Mitgliedschaft der Eltern in der CDU, sondern um die sonn-täglichen Gesprächsrunden beim Mittagessen interessanter zu gestalten. Mein Vater hielt Willy Brandt für einen Vaterlandsverräter, während mich seine Vita zutiefst berührte und ich 1968, 19-jährig, seinetwegen in die SPD eingetreten bin.




weiterlesen... 'Ein langer Weg' (12638 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Grüße aus Amsterdam

geschrieben von: Redaktion am Mittwoch, 13. Dezember 2023, 08:08 Uhr
paperpress620 
Auf Tulpen aus Amsterdam werden wir wohl bis zum Frühling warten müssen. Musik aus Amsterdam gabs schon jetzt im Spätherbst. Warten müssen wir auch darauf, dass der Gendarmenmarkt im neuen Glanze erscheint. Noch steht das Konzerthaus am Rande der großen Baustelle mit nur mäßig beleuchteten Zugangswegen zur Kathedrale der Musik, deren Anblick immer wieder begeistert. Für den Autor dieses Beitrages ist es ungewöhnlich, zu dieser Jahreszeit das Konzerthaus zu besuchen, hält er sich doch dort für gewöhnlich im Sommer tagelang bei Young Euro Classic auf. Dazu später mehr.





weiterlesen... 'Grüße aus Amsterdam' (4891 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

KW 49 - Krisenmodus

geschrieben von: Redaktion am Sonntag, 10. Dezember 2023, 01:16 Uhr
paperpress620 
Liebe Leserinnen und Leser, ich wünsche Ihnen am Ende der 49. Kalenderwoche einen ruhigen und besinnlichen 2. Advent. Das war mal wieder eine Woche, deren Ereignisse für mehrere ausgereicht hätten.




weiterlesen... 'KW 49 - Krisenmodus' (11400 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Israel wird nicht erwähnt

geschrieben von: Redaktion am Freitag, 08. Dezember 2023, 18:37 Uhr
paperpress620 
Heute Nachmittag kam ein Update zur „Großdemonstration gegen Antisemitismus, Rassismus und Fremdenfeindlichkeit“, die am 2. Advent stattfinden soll. „Immer mehr Unternehmen, Vereine, Verbände, Stiftungen und auch immer mehr Persönlichkeiten aus Musik, Film und Fernsehen haben ihr Kommen zugesagt und ihre Unterstützung zugesichert. Bei der Abschlusskundgebung am Brandenburger Tor werden neben Rednerinnen und Rednern, die sich für ein friedvolles Miteinander einsetzen, auch bekannte Künstlerinnen und Künstler auftreten.“




weiterlesen... 'Israel wird nicht erwähnt' (3728 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Der Dezember ist zu kurz

geschrieben von: Redaktion am Freitag, 08. Dezember 2023, 11:54 Uhr
paperpress620 
Mit dem St.-Martins-Tag am 11. November endet das Leben von Millionen von Gänsen auf den Tellern in den Restaurants und zu Hause, garniert mit Grün- oder Rotkohl, Klößen und einer fetten braunen Soße. Himmlisch. Nach dem 11. November beginnen schon die ersten Weihnachtsfeiern, weil der Dezember viel zu kurz ist, um überall dabei sein zu können. Und im Dezember selbst merkt man, dass dieser Monat immer noch zu kurz ist. Allein in meinem Terminkalender sind zwei Nachfeiern im Januar eingetragen. Zum Glück gibt’s dann keinen Gänsebraten mehr; man kann endlich wieder Pizza oder Pasta genießen, obwohl es sinnvoller wäre, Salat zu essen.





weiterlesen... 'Der Dezember ist zu kurz' (8246 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

    12345   >

  
Anmeldung  




 


Registrierung

Impressum  
p a p e r p r e s s
Ed Koch (Herausgeber und verantwortlich für den Inhalt)
Träger: Paper Press Verein für gemeinnützige Pressearbeit in Berlin e.V.
Vorstand: Ed Koch - Mathias Kraft
Postfach 42 40 03
12082 Berlin
Email: paperpress[at]berlin.de
PDF-Newsletter-Archiv:
www.paperpress-newsletter.de

Diese WebSite wurde mit PostNuke CMS erstellt - PostNuke ist als freie Software unter der GNU/GPL Lizenz erh�ltlich.