Willkommen bei PaperPress Jugendpolitischer Pressedienst
suchen  
Hauptmenü  

Online  
Es sind 44 Besucher und 0 _MEMBER0 online..

Anmeldung

Sprachen  
Sprache auswählen:


  

Topic: Ausgabe Nr. 621 - Januar 2024

In diesem Topic sind folgende Beiträge:

    12345   >

Lothar Nest zum 80sten

geschrieben von: Redaktion am Samstag, 03. Februar 2024, 12:45 Uhr
paperpress621 
Heute, am 3. Februar, wird die Judo-Legende Lothar Nest 80 Jahre alt. Herzlichen Glückwunsch! Ende des letzten Jahres konnte er bereits ein anderes Jubiläum feiern, 50 Jahre Sportschule.




weiterlesen... 'Lothar Nest zum 80sten' (7906 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Ein Hauch von Grausamkeit

geschrieben von: Redaktion am Mittwoch, 31. Januar 2024, 07:26 Uhr
paperpress621 
In diesen Tagen werden Karnevalsordnen wie Kamelle verteilt, die von den Rosenmontagswagen fliegen. Einer der berühmtesten Orden ist der „Wider den tierischen Ernst“ in Aachen. Staatsanwälte, Richter, richtige Humoristen wie Ephraim Kishon, Journalisten wie Friedrich Nowottny, ein Kölner Domprobst, Schauspieler wie Mario Adorf und Iris Berben, Kabarettisten wie Ottfried Fischer, „erfolgreiche Unternehmer“ wie Joachim Hunold (Air Berlin), vor allem aber Politiker, haben diesen Orden erhalten. 53 von 74 Ordensträgern sind Politiker, schön verteilt auf CDU, CSU, SPD, Grüne und FDP. Mehr oder minder ausgewogen.




weiterlesen... 'Ein Hauch von Grausamkeit' (3557 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Der Herrgott hat gewonnen

geschrieben von: Redaktion am Montag, 29. Januar 2024, 07:34 Uhr
paperpress621 
Notfalls muss es unter Zurückstellung eigener Interessen Bündnisse gegen die rechten Populisten geben, die dieses Land mit seinen demokratischen Strukturen abschaffen wollen. Und wenn es gar nicht mehr anders geht, muss es der Herrgott richten. Im Saale-Orla-Kreis in Thüringen hat der Herrgott sogar einen Vornamen. Christian Herrgott hat die Landratswahl gegen den Favoriten aus dem ersten Wahlgang, den AfD-Politiker Uwe Thrum, mit 52,4 Prozent gewonnen.





weiterlesen... 'Der Herrgott hat gewonnen' (4392 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

KW 4 - Zu viele Themen

geschrieben von: Redaktion am Sonntag, 28. Januar 2024, 08:11 Uhr
paperpress621 
In dieser Woche gab es eine Fülle von Ereignissen und Themen, die für einen ganzen Monat ausgereicht hätten. Man darf zurecht erschöpft sein. Es fanden wieder überall im Land Demonstrationen gegen Rechts, explizit gegen die AfD, statt. Hunderttausend waren es gestern allein in Düsseldorf. Die Kreativität beim Gestalten von Plakaten ist bemerkenswert. Als Nordlicht gehört man nicht unbedingt zu den größten Fans des Karnevals, in diesem Jahr werden wir uns aber über die Themen-Wagen der Rosenmontagsumzüge am 12. Februar besonders freuen dürfen.




weiterlesen... 'KW 4 - Zu viele Themen' (8544 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Dörfliche Idylle

geschrieben von: Redaktion am Samstag, 27. Januar 2024, 13:23 Uhr
paperpress621 
„Ich bin ein Berliner“, sagen bestenfalls ausländische Staatsgäste. Oder, man bekennt sich, wenn man als Berliner außerhalb der Stadt unterwegs ist. Inner-halb der Stadt zählen allein die Ortsteile, Dörfer, Felder und Wiesen. Berlin besteht aus 434 Kiezen, 96 Stadtteilen und zwölf Bezirken. Niemand würde sagen, „Ich bin Tempelhof-Schöneberger“, Gott bewahre. Nein, man ist zum Beispiel Mariendorfer oder Marienfelder.




weiterlesen... 'Dörfliche Idylle' (3369 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Bildungssenatorin bildete sich weiter

geschrieben von: Redaktion am Samstag, 27. Januar 2024, 08:42 Uhr
paperpress621 
Auch eine Bildungssenatorin lernt jeden Tag etwas dazu. Viel hinzulernen konnte Berlins Senatorin für Bildung, Jugend und Familie, Katharina Günther-Wünsch bei ihrem gestrigen Besuch auf dem EUREF-Campus in Schöneberg.




weiterlesen... 'Bildungssenatorin bildete sich weiter' (4225 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Reformstau - Ein Abend mit Karl Lauterbach

geschrieben von: Redaktion am Freitag, 26. Januar 2024, 19:32 Uhr
paperpress621 
In unregelmäßigen Abständen lädt Michael Müller prominente Persönlichkeiten zu einem Bürgergespräch in sein Wahlkreisbüro in Charlottenburg-Wilmersdorf ein. Am 25. Januar war Gesundheitsminister Karl Lauterbach zu Gast.





weiterlesen... 'Reformstau - Ein Abend mit Karl Lauterbach' (5149 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Lasst Weselsky doch gewinnen

geschrieben von: Redaktion am Montag, 22. Januar 2024, 08:30 Uhr
paperpress621 
Es ist unerträglich. Am Mittwoch geht der Bahnstreik in die nächste Runde. Bis zum kommenden Montag stehen die Räder wieder still, weil es nicht möglich ist, eine Einigung zwischen Bahn und Gewerkschaft zu erzielen.




weiterlesen... 'Lasst Weselsky doch gewinnen' (1964 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

KW 3 - Die schönen Momente

geschrieben von: Redaktion am Sonntag, 21. Januar 2024, 08:06 Uhr
paperpress621 
Wenn man ein paar Tage lang nichts von der Auseinandersetzung zwischen DB und GDL gehört hat, kann das ein ebenso gutes wie schlechtes Zeichen sein. Nun hat die Bahn ein neues Angebot vorgelegt. Im Gegensatz zu dem vorherigen, das sofort einen Streik nach sich zog, will die Gewerkschaft das An-gebot erst einmal bewerten. Die Forderungen der GDL decken sich noch längst nicht mit den Vorstellungen der Bahn.




weiterlesen... 'KW 3 - Die schönen Momente' (6778 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

KW 3 - Na endlich

geschrieben von: Redaktion am Sonntag, 21. Januar 2024, 06:00 Uhr
paperpress621 
Na endlich. Die „Schweigende Mehrheit“ wehrt sich gegen Rechtsextremismus und Rassismus und schaut dabei vor allem auf die AfD. In vielen Städten fanden und finden Demonstrationen mit beeindruckender Beteiligung unterschiedlichster Gruppen und Menschen statt. In Hamburg sollen es über 50.000 gewesen sein, der Veranstalter sprach sogar von 130.000. Es liefen so viele Menschen den Jungfernstieg entlang, dass die Polizei Sorge hatte, einige könnten in die Alster fallen.




weiterlesen... 'KW 3 - Na endlich' (8858 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

    12345   >

  
Anmeldung  




 


Registrierung

Impressum  
p a p e r p r e s s
Ed Koch (Herausgeber und verantwortlich für den Inhalt)
Träger: Paper Press Verein für gemeinnützige Pressearbeit in Berlin e.V.
Vorstand: Ed Koch - Mathias Kraft
Postfach 42 40 03
12082 Berlin
Email: paperpress[at]berlin.de
PDF-Newsletter-Archiv:
www.paperpress-newsletter.de

Diese WebSite wurde mit PostNuke CMS erstellt - PostNuke ist als freie Software unter der GNU/GPL Lizenz erh�ltlich.