Willkommen bei PaperPress Jugendpolitischer Pressedienst
suchen  
Hauptmenü  

Online  
Es sind 5 Besucher und 0 _MEMBER0 online..

Anmeldung

Sprachen  
Sprache auswählen:


  

Topic: Ausgabe Nr. 567 - Juli 2019

In diesem Topic sind folgende Beiträge:

    123456   >

Mekong-Ländertag in Schöneberg

geschrieben von: Redaktion am Montag, 29. Juli 2019, 15:28 Uhr
paperpress567 
Am Sonntag, dem 25. August 2019, ist es wieder soweit. In der Albert-Einstein-Volkshochschule Tempelhof-Schöneberg, am Barbarossaplatz 5, findet von 11 bis 19 Uhr der Mekong-Ländertag statt. Um 11 Uhr werden Kulturstadträtin Jutta Kaddatz und der Direktor der VHS, Stefan Bruns, die Veranstaltung eröffnen. Bei freiem Eintritt wird ein vielseitiges Programm rund um die sechs südostasiatischen Anrainerstaaten des Mekongs - China, Kambodscha, Laos, Myanmar, Thailand und Vietnam – geboten. Dazu gehören auch zahlreiche Vorträge und Diskussionen über die Geschichte und Gegenwart der Region, über Land und Leute, über Wirtschaft, die sozial-ökonomische Situation, Kultur, Kunst, Wissenschaft, über Reisemöglichkeiten, über Sitten und Bräuche und über die Beziehungen zwischen Deutschland und den Ländern Südostasiens.





weiterlesen... 'Mekong-Ländertag in Schöneberg' (1604 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Altglastonnen sollen verschwinden

geschrieben von: Redaktion am Montag, 29. Juli 2019, 12:42 Uhr
paperpress567 
Als erstes Bundesland hatte Bayern 1970 ein Umweltministerium eingerichtet. Es war nicht nur das erste in Deutschland, sondern auch in Europa und weltweit. Und Seit 1984 ist der Umweltschutz Staatsziel in der bayerischen Verfassung. Kein Wunder, dass sich der amtierende Ministerpräsident des Freistaates, Markus Söder, in diesen Zeiten daran erinnert, wo abgesehen von Realitätsverweigerern wie Präsident Trump oder die AfD, jeder den Klimawandel für eine Realität hält. Gesinnungswandel dank Klimawandel. Schön, dass nun endlich darüber diskutiert wird, Inlandsflüge abzuschaffen und die Bahn zu ertüchtigen. Auch die Bediensteten des Bundes, die rund 230.000mal zwischen Bonn und Berlin pendeln, wäre eine Bahnfahrt zuzumuten. Dass Grünen-Chef Robert Habeck die Reduktion von Inlandsflügen bei der Berlin-Bonn-Frage nicht als die drängendste ansieht, ist erstaunlich.





weiterlesen... 'Altglastonnen sollen verschwinden' (4184 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Heiße Nächte auf dem Gendarmenmarkt

geschrieben von: Redaktion am Montag, 29. Juli 2019, 10:28 Uhr
paperpress567 
Das beliebte Publikumsfest auf dem Gendarmen-markt fand in diesem Jahr am Freitag, dem 26. Juli mit portugiesischem Temperament statt. Heiß ging es auch im wohltemperierten Konzerthaus an den Festivaltagen 8 bis 10 zu, womit die erste komplette Woche von Young Euro Classic am 28. Juli ihren Abschluss fand. Heute geht es mit Gästen aus Chile und Beethovens Dritter, der Eroica, in die zweite volle Woche, mit der das Festival noch nicht das Ziel erreicht hat, denn das ist für Dienstag, den 6. August, mit dem Besuch des National Youth Orchestra of the USA vorgesehen. Jetzt aber erst ein-mal die Betrachtung der Konzerte vom letzten Wochenende.





weiterlesen... 'Heiße Nächte auf dem Gendarmenmarkt' (10305 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Grüne Aus- und Ansichten

geschrieben von: Redaktion am Montag, 29. Juli 2019, 09:05 Uhr
paperpress567 
Am Ende dieser Woche wird uns das Meinungsforschungsinstitut Forsa via Berliner Zeitung mitteilen, was wäre, wenn schon am nächsten Sonntag und nicht erst in zwei Jahren, Wahlen stattfänden. Die Grünen liegen nach der Juni-Umfrage mit 25 Prozent derzeit deutlich vor allen anderen Parteien: Linke 17, CDU 17, SPD 15, AfD 10, FDP 7 Prozent.





weiterlesen... 'Grüne Aus- und Ansichten' (4685 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Vergiftet

geschrieben von: Redaktion am Sonntag, 28. Juli 2019, 10:02 Uhr
paperpress567 
Stammleser wissen, dass wir uns gern mit Beiträgen des Tagesspiegel-Redakteurs Ulrich Zawatka-Gerlach (UZG) beschäftigen, der seit Jahren die Berliner Landespolitik aus nächster Nähe beobachtet und daraus seine ureigenen Schlüsse zieht. Ein wich-tiger Held in seinen oft romanhaften Artikeln ist der Regierende Bürgermeister und SPD-Landesvorsitzende Michael Müller. Am 27. Juli um 13:09 Uhr erblickte ein weiteres literarisches Werk das Licht des World-Wide-Webs.





weiterlesen... 'Vergiftet' (4708 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Sind erst alle Rentner tot,...

geschrieben von: Redaktion am Samstag, 27. Juli 2019, 13:13 Uhr
paperpress567 
…ist vorbei die Wohnungsnot!“ Diesen hässlichen Satz äußern junge Wohnungssuchende natürlich nur, wenn Oma ihr Hörgerät ausgeschaltet hat. Die jungen Leute irren aber in ihrer Einschätzung. Denn, die Rentner werden immer älter, Dank der Pharma-industrie, die damit Milliarden verdienen. Und sterben die Alten dann doch, bekommen die Jungen inzwischen auch ihren Bescheid von der Rentenversicherung und haben immer noch keine Wohnung.





weiterlesen... 'Sind erst alle Rentner tot,...' (4930 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Red Horn goes to Africa

geschrieben von: Redaktion am Freitag, 26. Juli 2019, 09:03 Uhr
paperpress567 
Bevor wir über das Konzert von Jazz-Legende Nils Landgren bei Young Euro Classic am 25. Juli berichten, hier ein paar Zeilen über die Konzerttage 5 und 6, die seit unserem letzten Bericht stattfanden.





weiterlesen... 'Red Horn goes to Africa' (6348 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Berlin braucht keine Bedenkenträger, sondern Ermöglicher

geschrieben von: Redaktion am Freitag, 26. Juli 2019, 07:33 Uhr
paperpress567 
Immer wieder fordern die Medien und die Opposition, dass der Regierende Bürgermeister Michael Müller (SPD) durchgreifen soll. Vor allem, wenn es um die Arbeit der von vielen als „Nicht“-Bausenatorin bezeichneten Katrin Lompscher geht. Mehrfach wurde schon von Müller gefordert, sie zu entlassen. Das kann er machen, womit aller-dings die Koalition erledigt wäre. Darauf hat, verständlicher Weise, die SPD derzeit am wenigsten Lust.





weiterlesen... 'Berlin braucht keine Bedenkenträger, sondern Ermöglicher' (4844 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Neues vom Festival

geschrieben von: Redaktion am Mittwoch, 24. Juli 2019, 10:40 Uhr
paperpress567 
Am Montag startete die erste volle Woche der zwanzigsten Saison von Young Euro Classic. Hier ein paar Zeilen zu dem, was am Montag und Dienstag im Konzerthaus geschah.





weiterlesen... 'Neues vom Festival' (4261 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Clowns und Lügner

geschrieben von: Redaktion am Mittwoch, 24. Juli 2019, 09:45 Uhr
paperpress567 
Den Glauben daran, dass es nicht immer noch schlimmer werden kann, hat man ja längst verloren. Dass Schauspieler auch gern Rollen in der Politik annehmen, haben Ronald Reagan als Präsident (1981-1989), Arnold Schwarzenegger als Gouverneur von Kalifornien (2003-2011) und Clint Eastwood als Bürgermeister der kalifornischen Kleinstadt Carmel (1986-1988) bewiesen. In Italien ist der Clown Beppe Grillo Vorsitzender der stärksten Partei und in der Ukraine hat der Präsidentendarsteller Wolodymyr Selenskyj das Sagen. Aber auch Deutschland ist sich für nichts zu schade und entsendet die beiden Kabarettisten Martin Sonneborn und Nico Semsrott ins Europäische Parlament, wo sie regelmäßig als verlängerter Arm der „heute show“, der sie entstammen, für heitere Einlagen sorgen.





weiterlesen... 'Clowns und Lügner' (2285 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

    123456   >

  
Anmeldung  




 


Registrierung

Impressum  
p a p e r p r e s s
Ed Koch (Herausgeber und verantwortlich für den Inhalt)
Träger: Paper Press Verein für gemeinnützige Pressearbeit in Berlin e.V.
Vorstand: Ed Koch - Mathias Kraft
Postfach 42 40 03
12082 Berlin
Email: paperpress[at]berlin.de
PDF-Newsletter-Archiv:
www.paperpress-newsletter.de

Diese WebSite wurde mit PostNuke CMS erstellt - PostNuke ist als freie Software unter der GNU/GPL Lizenz erh�ltlich.