Willkommen bei PaperPress Jugendpolitischer Pressedienst
suchen  
Hauptmenü  

Online  
Es sind 2 Besucher und 0 _MEMBER0 online..

Anmeldung

Sprachen  
Sprache auswählen:


  

Topic: Ausgabe Nr. 453 - Januar 2010

In diesem Topic sind folgende Beiträge:

    12   >

Rund 1.000 Euro für Haiti

geschrieben von: Redaktion am Sonntag, 31. Januar 2010, 15:59 Uhr
paperpress453 
„Wir rocken für Haiti“ war das Motto der Rock-Ini Tempelhof am vergangenen Samstag, als sie ein Konzert im Keller der Ev. Kirchengemeinde Alt-Marienforf veranstaltete. Etwa 150 Gäste kamen, um der Musik der Rock-Allianz und Dezibel zu lauschen. Rund 1.000 Euro kamen an Spenden der Besucher zusammen. Auch Jugendstadträtin Angelika Schöttler und die stellvertretende BVV-Vorsteherin Ingrid Kühnemann trugen ihr Scherflein bei.



weiterlesen... 'Rund 1.000 Euro für Haiti' (4400 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

So viel zum Thema Januar 2010

geschrieben von: Redaktion am Sonntag, 31. Januar 2010, 13:33 Uhr
paperpress453 
Der frostige Winter bleibt uns auch im Februar erhalten. Die SPD sieht sich Filzvorwürfen ausgesetzt. Die Berliner Tarifverhandlungen werden zur Chefsache erklärt. Das neue Jahr wurde inzwischen genug begrüßt. Rienzi - schöne Musik, leider von Wagner. Fernsehhighlights. Überraschungsgäste bei der Goldenen Kamera.



weiterlesen... 'So viel zum Thema Januar 2010' (23484 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Geschichte wird gemacht

geschrieben von: Redaktion am Samstag, 30. Januar 2010, 10:56 Uhr
paperpress453 
In einem Bezirk, in dem es ganz überraschend immer mehr Spielhallen gibt, in dem 100.000 qm große Gelände verkauft werden, ohne dass das Bezirksamt davon weiß (oder doch?), kann auch irgendwer eine „Revolutionssäule“ vor das Rathaus Schöneberg stellen, ohne dass es jemand bemerkt. Vermutlich würde man auch den Diebstahl der Freiheitsglocke aus dem Turm des Rathauses nicht bemerken.



weiterlesen... 'Geschichte wird gemacht' (11261 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Blankes Entsetzen in Marienfelder Säntisstraße

geschrieben von: Redaktion am Freitag, 29. Januar 2010, 23:25 Uhr
paperpress453 
350 Parzellen von Kleingärtnern befinden sich auf dem Areal an der Marienfelder Säntisstraße. Unbeschwert wurden in den letzten Jahre neue Wege und Wasserleitungen verlegt. Die Kleingartenkolonie ist eine Idylle. Hunderte von Menschen verbringen hier ihre Freizeit, die meisten seit vielen Jahren. Das Gelände gehörte der Deutschen Bahn. Ja, es gehörte, nämlich bis zum 31. Dezember 2009. Klammheimlich wurde es verkauft. Die Bahn scheint Geld zu brauchen.



weiterlesen... 'Blankes Entsetzen in Marienfelder Säntisstraße' (2728 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Beiträge: Grüße aus Eisenach

geschrieben von: Redaktion am Dienstag, 26. Januar 2010, 09:52 Uhr
paperpress453 
Selten erfuhr ein Ausflug der SPD-Fraktion, einschließlich Senats- und Parteivorstandsmitglieder, so viel Aufmerksamkeit wie die Klausurtagung in Eisenach am vergangenen Wochenende. Die Meute der Landespolitikjournalisten war natürlich auch angereist, wurde aber bei einigen Programmpunkten auf Distanz gehalten. Schließlich will man sich ja auch mal intern unterhalten können. Das würde funktionieren, wenn es nicht doch immer wieder Leute gäbe, die das Wasser nicht halten können und ihre Sicht der Dinge (Unter 3) den vor der Tür lauernden Reportern steckten.



weiterlesen... 'Grüße aus Eisenach' (3709 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Der FDP ist nichts mehr peinlich

geschrieben von: Redaktion am Dienstag, 26. Januar 2010, 08:58 Uhr
paperpress453 
Kaum ist die Diskussion über die Spendenzahlung aus der Hotelwirtschaft an die FDP abgeebbt, beschäftigt die Öffentlichkeit ein neuer Vorgang mit Geschmäckle. Die Deutsche Krankenversicherung (DKV) bietet FDP-Mitgliedern Vergünstigungen an. Ein Rundum-sorglos-Paket. Während sich die übrigen Mitglieder der DKV auf Zuzahlungen und höhere Preise einstellen müssen, können die Mitglieder der Liberalen Sondervergünstigungen in Anspruch nehmen.



weiterlesen... 'Der FDP ist nichts mehr peinlich' (3664 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Ausstellung...

geschrieben von: Redaktion am Donnerstag, 21. Januar 2010, 10:51 Uhr
paperpress453 
... auf dem Dienstweg. Die Verfolgung von Beamten, Angestellten und Arbeitern der Stadt Berlin 1933 bis 1945. Am 20. Januar 2010 hat der Senator für Inneres und Sport, Dr. Ehrhart Körting, die Ausstellung im Bärensaal des Alten Stadthauses, Klosterstr. 47, 10179 Berlin-Mitte. eröffnet. Für die Öffentlichkeit ist sie werktags bis zum 3.2.2010 zugänglich.



weiterlesen... 'Ausstellung...' (1831 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

VD 13 - Zehn Jahre alt

geschrieben von: Redaktion am Donnerstag, 21. Januar 2010, 10:05 Uhr
paperpress453 
Heute vor 10 Jahren, am 21. Januar 2000, wurde das Jugendfreizeitheim "LASCH" am Vorarlberger Damm 13 nach mehrwöchiger Sanierung mit einer Festveranstaltung offiziell wiedereröffnet. Die Trägerschaft wurde vom Bezirksamt Schöneberg an das Nachbarschaftsheim Schöneberg übertragen. Mit einem neuen pädagogischen Konzept und neuem Personal wurde unter dem Namen "VD13" die Kinder- und Jugendarbeit wieder begonnen:



weiterlesen... 'VD 13 - Zehn Jahre alt' (11649 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Machtkampf in Tempelhof-Schöneberg

geschrieben von: Redaktion am Donnerstag, 21. Januar 2010, 08:58 Uhr
paperpress453 
Fast alle kämpfen gegeneinander, vor allem aber auch untereinander. Die in der Bezirksverordnetenversammlung vertretenen Parteien machen es sich und den anderen nicht leicht. Knapp zwei Jahren vor den nächsten Wahlen beginnen sich die Volksvertreter in Stellung zu bringen, zum Glück nicht gegen das Volk, denn dazu hätten sie nur wenig Zeit.



weiterlesen... 'Machtkampf in Tempelhof-Schöneberg' (30660 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

"Kinderlärm" ist zumutbar

geschrieben von: Redaktion am Mittwoch, 20. Januar 2010, 13:09 Uhr
paperpress453 
Was in einer kinderfreundlichen und toleranten Gesellschaft eine Selbstverständlichkeit sein sollte, musste erst Eingang in ein Gesetz finden, um akzeptiert zu werden. Immer wieder gab es Fälle, wie den im letzten Jahr um den Kinderladen „Milchzahn“ in Friedenau, der umziehen musste, weil sich ein Nachbar gestört fühlte.



weiterlesen... '"Kinderlärm" ist zumutbar' (4658 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

    12   >

  
Anmeldung  




 


Registrierung

Impressum  
p a p e r p r e s s
Ed Koch (Herausgeber und verantwortlich für den Inhalt)
Träger: Paper Press Verein für gemeinnützige Pressearbeit in Berlin e.V.
Vorstand: Ed Koch - Mathias Kraft
Postfach 42 40 03
12082 Berlin
Email: paperpress[at]berlin.de
PDF-Newsletter-Archiv:
www.paperpress-newsletter.de

Diese WebSite wurde mit PostNuke CMS erstellt - PostNuke ist als freie Software unter der GNU/GPL Lizenz erh�ltlich.