Willkommen bei PaperPress Jugendpolitischer Pressedienst
suchen  
Hauptmenü  

Online  
Es sind 4 Besucher und 0 _MEMBER0 online..

Anmeldung

Sprachen  
Sprache auswählen:


  

Topic: Ausgabe Nr. 472 - August 2011

In diesem Topic sind folgende Beiträge:

    12345   >

Unterwegs mit Henkel

geschrieben von: Redaktion am Donnerstag, 01. September 2011, 06:42 Uhr
paperpress472 
Wahlkampfzeit ist auch immer Reisezeit. Die Kandidaten aller Parteien fahren durch die Stadt und sprechen mit den Menschen in Unternehmen, Organisationen und Vereinen. Natürlich um sich zu informieren, aber auch um den Leuten zu verkünden, dass es besser werden könnte in Berlin. Dazu wäre natürlich erforderlich, wenn die Partei, zu der der Kandidat gehört, mitreden könnte. Frank Henkel ist an diesem Mittwoch, dem 31. August 2011, gut gelaunt, als er in der Lichtenrader John-Locke-Siedlung eintrifft. Er hat am Vortage beim RBB eine gute Figur gemacht und unterstrichen, dass die CDU, wenn auch schon nicht Platz Eins, so doch aber deutlich vor den Grünen am 18. September durchs Ziel laufen will. Die CDU ist dabei, Punkt für Punkt die Grünen zu überholen. Renate Künast schmiert in den Umfragen immer weiter ab. Ihr gestriger Auftritt war auch nicht gerade geeignet, Sympathien zu gewinnen.



weiterlesen... 'Unterwegs mit Henkel' (5911 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Mit Vorsicht zu genießen!

geschrieben von: Redaktion am Mittwoch, 31. August 2011, 05:35 Uhr
paperpress472 
Die Umfrage von Emnid, die gestern kurz nach der von Infratest dimap veröffentlicht wurde, ist mit einer gewissen Vorsicht zu genießen. Nur 576 Menschen wurden befragt, was eigentlich zu wenig scheint, um ein verwertbares Ergebnis darstellen zu können. Wir veröffentlichen die Umfrage der Vollständigkeit halber dennoch. Die CDU käme demnach auf satte 24 Prozent und läge damit 5 Prozent vor den Grünen (19). Die SPD erreicht 33 Prozent und läge weiterhin deutlich vorn. Die Linke bleibt bei 11 Prozent, während die FDP erstmals nach langer Zeit wieder auf 5 Prozent käme. Darüber hat sich Christoph Meyer gestern Abend an seinem Geburtstag natürlich besondern gefreut. Warten wir ab, was Forsa in Kürze verkündet.




druckerfreundliche Ansicht

Kandidatenbefragung im RBB - Gähhhhhhn...

geschrieben von: Redaktion am Dienstag, 30. August 2011, 19:13 Uhr
paperpress472 
Diskutieren sollten die fünf Spitzenkandidaten von SPD, Klaus Wowereit, CDU, Frank Henkel, Grünen, Renate Künast, Linken, Harald Wolf, und FDP, Christoph Meyer, in der einstündigen RBB-Sendung „Klipp und Klar“ am Dienstagabend miteinander nicht. So wurde ihnen, wie im Schulunterricht, eine Frage nach der anderen gestellt. Fragen, die schon zigmal in den letzten Wochen gestellt wurden. Natürlich, neue Themen gibt es ja nicht. Die Antworten waren erwartungsgemäß wenig überraschend. Wer sich für den Wahlkampf bislang interessiert hat, hätte die Fragen auch beantworten können. So war die Sendung spannend wie die fünfzigste Wiederholung eines Tatort-Krimis.



weiterlesen... 'Kandidatenbefragung im RBB - Gähhhhhhn...' (2109 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Neue Umfrage von Infratest dimap

geschrieben von: Redaktion am Dienstag, 30. August 2011, 16:59 Uhr
paperpress472 
Die Meinungsforschungsinstitute vergleichen gern immer ihre neueste mit der vorangegangenen Umfrage und nehmen keine Rücksicht auf andere. Demnach haben CDU und FDP ihre Brandplakate nichts genutzt. Die FDP hat sogar wieder einen Punkt verloren auf jetzt 3, die CDU stagniert bei 22, und liegt damit erneut gleichauf mit den Grünen. SPD (30) und Linke (11) büßen bei Infratest dimap ebenfalls je einen Punkt ein. Als nächste müsste dann Forsa wieder an der Reihe sein.



druckerfreundliche Ansicht

Fragestunde statt Elefantenrunde

geschrieben von: Redaktion am Montag, 29. August 2011, 08:43 Uhr
paperpress472 
Richtige Elefantenrunden gibt es zu den Wahlen im Fernsehen kaum noch. Nicht die Spitzenleute, sondern bestenfalls die zweite Reihe der Generalsekretäre ist heute noch zu sehen. Die großen Auftritte von leicht angetrunkenen Spitzenpolitikern, die die Moderatoren aus dem Konzept brachten, sind Geschichte. Der RBB hat zwar für morgen eine Berliner Elefantenrunde zusammengestellt, bestehend aus den fünf Spitzenkandidaten der gegenwärtig im Abgeordnetenhaus vertretenen Parteien, das Sendekonzept hat jedoch nichts mit dem zu tun, was wir aus früheren Sendungen bei ARD und ZDF gewohnt sind.



weiterlesen... 'Fragestunde statt Elefantenrunde' (3100 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Bürgermeister Band verunglückt

geschrieben von: Redaktion am Sonntag, 28. August 2011, 16:29 Uhr
paperpress472 
In unserem Newsletter von gestern hatten wir erwähnt, dass der Tempelhof-Schöneberger Bezirksbürgermeister Ekkehard Band (SPD) nicht am traditionellen Adlermühenfest seiner Partei am 26. August 2011 teilgenommen hat. Heute fand der Bezirksrenntag statt, auf dem mitgeteilt wurde, dass der Bürgermeister am Freitag, dem 26. August 2011 einen Motorradunfall hatte. Den Bezirksrenntag eröffneten deshalb der stellvertretende Bürgermeister Dieter Hapel (CDU) und Bezirksverordnetenvorsteher Rainer Kotecki (CDU).



weiterlesen... 'Bürgermeister Band verunglückt' (893 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Das ist Spitze

geschrieben von: Redaktion am Samstag, 27. August 2011, 11:14 Uhr
paperpress472 
Am Dienstag, dem 30. August 2011, treffen sich die Spitzenkandidaten der Abgeordnetenhauswahl am 18. September 2011 zu einem gemeinsamen Fernsehauftritt beim RBB. „Dieser gemeinsame Studioauftritt ist ein Höhepunkt im Berliner Wahlkampf. Die Spitzenkandidatin und die Spitzenkandidaten der fünf im Berliner Abgeordnetenhaus vertretenen Parteien stellen sich den Fragen der rbb-Moderatoren Cathrin Böhme und Sascha Hingst. In der 60-minütigen Live-Sendung um 20:15 Uhr haben außerdem Jungwähler von Berliner Schulen die Gelegenheit, dem Regierenden Bürgermeister Klaus Wowereit und seinen Konkurrenten Frank Henkel, Renate Künast, Christoph Meyer und Harald Wolf Fragen zu stellen“, schreibt der RBB.



druckerfreundliche Ansicht

Der Bodyguard

geschrieben von: Redaktion am Samstag, 27. August 2011, 11:01 Uhr
paperpress472 
Klaus Wowereit braucht keinen Bodyguard. Er hat seine Personenschützer. Michael Kuhr wollte sich auch nicht beim Regierenden Bürgermeister um eine Stelle bewerben, sondern ihm lediglich sein neues, gegenwärtig viel diskutiertes, Buch schenken.



weiterlesen... 'Der Bodyguard' (1350 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Sommerliches Vergnügen

geschrieben von: Redaktion am Samstag, 27. August 2011, 10:36 Uhr
paperpress472 
Eine Veranstaltung, zu der eine Partei einlädt, ist immer auch ein wenig Wahlkampf. Das traditionelle Sommerfeste der SPD Tempelhof-Schöneberg findet seit Menschengedenken auf dem wunderschönen Gelände der historischen Adlermühle in Mariendorf statt.



weiterlesen... 'Sommerliches Vergnügen' (4089 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Scharfe Kritik an Tagesspiegel-Artikel zur Jugendhilfe

geschrieben von: Redaktion am Samstag, 27. August 2011, 09:24 Uhr
paperpress472 
Im „Tagesspiegel" vom 20. (Print) bzw. 22. (Online) August 2011 wurden in einem Artikel Erfahrungen mit einem freien Jugendhilfeträger in einer Weise wiedergegeben, die den Eindruck vermitteln könnte, dass freie Träger generell und bewusst eine vermeintliche Ohnmacht der öffentlichen Träger (Jugendämter) dazu ausnutzen, ineffizient zu arbeiten und das System der Hilfen zur Erziehung auf verantwortungslose Weise zur eigenen Bereicherung zu missbrauchen. Bekräftigt wurde diese Behauptung in einem Interview mit dem Neuköllner Bürgermeister, Heinz Buschkowsky. Am 23.8.11 wurde das Thema mit kritischen Äußerungen von politischer Seite und mit ähnlichem Fokus weiter vertieft.



weiterlesen... 'Scharfe Kritik an Tagesspiegel-Artikel zur Jugendhilfe' (11681 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

    12345   >

  
Anmeldung  




 


Registrierung

Impressum  
p a p e r p r e s s
Ed Koch (Herausgeber und verantwortlich für den Inhalt)
Träger: Paper Press Verein für gemeinnützige Pressearbeit in Berlin e.V.
Vorstand: Ed Koch - Mathias Kraft
Postfach 42 40 03
12082 Berlin
Email: paperpress[at]berlin.de
PDF-Newsletter-Archiv:
www.paperpress-newsletter.de

Diese WebSite wurde mit PostNuke CMS erstellt - PostNuke ist als freie Software unter der GNU/GPL Lizenz erh�ltlich.