Willkommen bei PaperPress Jugendpolitischer Pressedienst
suchen  
Hauptmenü  

Online  
Es sind 14 Besucher und 0 _MEMBER0 online..

Anmeldung

Sprachen  
Sprache auswählen:


  

Topic: Ausgabe Nr. 601 - Mai 2022

In diesem Topic sind folgende Beiträge:

    1234   >

Kopf an Kopf

geschrieben von: Redaktion am Sonntag, 15. Mai 2022, 20:20 Uhr
paperpress601 
Das war dann wohl mal wieder ein Griff in die Kloschüssel. Die für das ZDF tätige „Forschungsgruppe Wahlen“ hatte noch am 12. Mai ein Kopf-an-Kopf-Rennen in Nordrhein-Westfalen zwischen CDU und SPD vorausgesagt, 32:29. Die Realität sieht nun doch ganz anders aus: vorläufige Hochrechnungen sehen beim ZDF die CDU bei 35,5 Prozent, ein Plus von 2,5; SPD 26,9, ein Minus von 4,3; Grüne 18,2, ein Plus von 11,8, und die FDP 5,6, ein Minus von 7 Punkten.




weiterlesen... 'Kopf an Kopf' (2612 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Wo war Roland Kaiser?

geschrieben von: Redaktion am Sonntag, 15. Mai 2022, 08:31 Uhr
paperpress601 
Zum 70sten von Roland Kaiser sendete der rbb ein Konzert des Sängers aus dem letzten Jahr, das in der Mercedes-Benz-Arena stattfand, die ohne Schleichwerbung in vielen Medien als Arena am Ostbahnhof bezeichnet wird. Das ist Musik, wie ich sie mir beim sogenannten Eurovision Song Contest wünsche. Mit „Warum hast Du nicht Nein gesagt“ hätten Maite Kelly und Roland Kaiser ohne Frage gewonnen.




weiterlesen... 'Wo war Roland Kaiser?' (3314 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Hier wird gebaut

geschrieben von: Redaktion am Samstag, 14. Mai 2022, 07:28 Uhr
paperpress601 
Die Ziele sind ambitioniert: 20.000 neue Wohnungen sollen allein in Berlin pro Jahr neu gebaut wer-den, 400.000 deutschlandweit. Wetten will kaum jemand auf diese Zahlen abschließen. Immer wie-der berichten die Medien, dass es nicht richtig voranginge und es vor allem zu lange dauere, ehe Baugenehmigungen erteilt werden. Aber, es wird gebaut, und zwar kräftig. Wir möchten Sie in diesem Newsletter mitnehmen auf eine Reise nach Marzahn, wo die städtische Wohnungsbaugesellschaft STADT UND LAND am Freitag auf einer Bus-tour „1.000 Wohnungen in 30 Minuten“ an fünf Standorten vorstellte, womit natürlich nicht die Bau-zeit gemeint ist.




weiterlesen... 'Hier wird gebaut' (11277 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

He's back again - Nach 14 Jahren kehrt Tommi Müller zum Rocktreff zurück

geschrieben von: Redaktion am Freitag, 13. Mai 2022, 13:07 Uhr
paperpress601 
Als 1984 der ROCKTREFF im Fußballstadion des Volksparks Mariendorf gegründet wurde, war Tommi Müller 23 Jahre alt. Beim ersten vom heutigen Ärztlichen Direktor und Chefarzt der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe des St. Joseph-Krankenhauses, Prof. Dr. Michael Abou-Dakn, gemeinsam mit dem Jugendamt Tempelhof ins Leben gerufenen Festival für Amateur-Rock-Bands, schleppte Müller Kabel und Scheinwerfer. www.rocktreff.de www.spielfest-mariendorf.de




weiterlesen... 'He's back again - Nach 14 Jahren kehrt Tommi Müller zum Rocktreff zurück' (2901 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Royaler Besuch auf dem EUREF-Campus

geschrieben von: Redaktion am Freitag, 13. Mai 2022, 10:16 Uhr
paperpress601 
Präsidenten, Regierungsmitglieder aus Ländern, Städten und Organisationen sind gern gesehene Gäste auf dem EUREF-Campus. Inzwischen haben die Vorzeigeunternehmen des Campus eine gewisse Routine als Tourguides. Ein immer wieder spannen-des Erlebnis für alle Beteiligten, denn kein Gast ist wie der andere, jeder stellt unterschiedliche Fragen. Was alle Besucherinnen und Besucher letztlich vereint, ist die Anerkennung und Begeisterung dafür, was auf dem 5,5 ha großen Gelände am Fuße des Gasometers seit 2008 entstanden ist. Anregungen für ihre eigenen Länder und Städte zu sammeln, gehört dazu. Denn der Klimawandel und die Verknappung der Ressourcen betrifft alle. Der EUREF-Campus ist ein Lernort, ein Labor, wo schon heute unsere Klimaziele für 2045 erreicht worden sind. Und dieses Ziel wollen auch alle anderen erreichen, möglichst jetzt und nicht erst in 20 Jahren.




weiterlesen... 'Royaler Besuch auf dem EUREF-Campus' (3719 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Am 12. Mai begann das freie Leben Berlins

geschrieben von: Redaktion am Freitag, 13. Mai 2022, 07:09 Uhr
paperpress601 
40 Jahre lang betraf das jedoch nur den Westteil der Stadt. Der 12. Mai 1949 hat historisch betrachtet die gleiche wichtige Bedeutung wie der 9. November 1989, der Tag, an dem die Mauer fiel. 1949, vier Jahre nach Kriegsende hatten sich längst die gemeinsamen Ziele der Westalliierten auf der einen und Stalins Sowjetunion auf der anderen Seite auf-gebraucht. Kämpften beide Seiten gemeinsam gegen Deutschland im Zweiten Weltkrieg, zerbrach diese nicht zusammenpassende Allianz aus Demokratien und einer Diktatur sehr bald.




weiterlesen... 'Am 12. Mai begann das freie Leben Berlins' (13925 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Abschied vom Gasherd

geschrieben von: Redaktion am Mittwoch, 11. Mai 2022, 13:09 Uhr
paperpress601 
Keine Angst. GASAG-Vorstand Matthias Trunk, beruhigt. Es wird bis nach 2030 dauern, ehe der gute alte Gasherd gänzlich zum Auslaufmodell geworden ist. Auf eine Neuanschaffung, falls erforderlich, sollte man aber schon jetzt verzichten.




weiterlesen... 'Abschied vom Gasherd' (8532 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Auf die Kandidaten kommt es an

geschrieben von: Redaktion am Dienstag, 10. Mai 2022, 08:42 Uhr
paperpress601 
In diesem Newsletter wagen wir mal ein paar „steile Thesen“ zum Thema, wie wichtig die Kandidatinnen und Kandidaten bei Wahlen sind.

Unser Wahlsystem ist eines der gerechtesten welt-weit. Es ist eine Mischung aus Direkt- und Verhältniswahl. Am Ende sitzen so viele Abgeordnete in den Parlamenten, wie den Parteien prozentual zustehen. Anders zum Beispiel in Großbritannien, wo nur direkt gewählte Kandidaten den Einzug ins Parlament schaffen. Darunter leiden vor allem kleine Parteien. Die Liberal Democrats erzielten bei der letzten Wahl 11,5 Prozent, aber nur elf Kandidaten gewannen direkt einen Wahlkreis. Gäbe es in GB eine Verhältniswahl wie bei uns, stünden der Partei 75 der 650 Sitze statt nur elf zu.





weiterlesen... 'Auf die Kandidaten kommt es an' (9117 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Falsches Zeichen

geschrieben von: Redaktion am Montag, 09. Mai 2022, 07:29 Uhr
paperpress601 
Das sind Bilder, die in diesen Tagen niemand sehen möchte. Von ihnen geht ein falsches Zeichen aus. Dass derzeit niemand die russische Flagge sehen möchte, nicht einmal die der Sowjetunion, die vor 77 Jahren den Krieg in Europa beendete, ist allzu verständlich. Anders verhält es sich mit der ukrainischen Flagge, die inzwischen als Symbol des Wider-stands gegen Putins Angriffs- und Vernichtungskriegt steht. Das Zeigen der Flagge, wenn auch „nur“ an den Gedenkorten, zu verbieten, ist entsetzlich dumm. Dass die Polizei eine Flagge vor dem sowjetischen Ehrenmal im Tiergarten einrollen musste, ist eine Schande. Genauso schlimm ist es, dass die Regierende Bürgermeisterin in ihrer gewohnt unsouveränen Art das auch noch verteidigte. Wenn Franziska Giffey Fragen nicht passen, ranzt sie schon mal den Fragesteller an, dass sie die Fragestellung „empörend“ findet. Geschehen vor einiger Zeit in der rbb-Abendschau im Interview mit Eva-Maria Lemke.




weiterlesen... 'Falsches Zeichen' (3526 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Kein Besuch aus Zwickau

geschrieben von: Redaktion am Samstag, 07. Mai 2022, 07:38 Uhr
paperpress601 
Sollten Sie Familie oder Freunde im Vogtland oder in Zwickau haben, raten Sie ihnen bitte vom Besuch in Berlin ab, denn die Buchstaben V bzw. Z auf den Kennzeichen ihrer Autos könnte sie in Schwierigkeiten bringen.




weiterlesen... 'Kein Besuch aus Zwickau' (8971 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

    1234   >

  
Anmeldung  




 


Registrierung

Impressum  
p a p e r p r e s s
Ed Koch (Herausgeber und verantwortlich für den Inhalt)
Träger: Paper Press Verein für gemeinnützige Pressearbeit in Berlin e.V.
Vorstand: Ed Koch - Mathias Kraft
Postfach 42 40 03
12082 Berlin
Email: paperpress[at]berlin.de
PDF-Newsletter-Archiv:
www.paperpress-newsletter.de

Diese WebSite wurde mit PostNuke CMS erstellt - PostNuke ist als freie Software unter der GNU/GPL Lizenz erh�ltlich.