Willkommen bei PaperPress Jugendpolitischer Pressedienst
suchen  
Hauptmenü  

Online  
Es sind 18 Besucher und 0 _MEMBER0 online..

Anmeldung

Sprachen  
Sprache auswählen:


  

Kategorie:

In dieser Kategorie sind folgende Beiträge:

    12345678910   >

Beiträge: YEC: Das Finale

geschrieben von: Redaktion am Montag, 23. August 2010, 09:19 Uhr
paperpress460 
Das European Union Youth Orchestra bildete den Abschluss des diesjährigen Festivals am Gendarmenmarkt am Sonntag, dem 22. August 2010. Aus allen 27 EU-Ländern stammen die jungen Künstler. Da kam einem während des Konzerts nicht nur einmal der Gedanke, wie schön es wäre, wenn die Länder der Europäischen Union so harmonisch und kraftvoll zusammenwirken würden wie ihr Jugendorchester.



weiterlesen... 'YEC: Das Finale' (5872 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Beiträge: YEC: Besuch aus der Türkei

geschrieben von: Redaktion am Montag, 23. August 2010, 09:17 Uhr
paperpress460 
Am 21. August war das Nationale Jugendsymphonieorchester der Türkei zu Gast bei YEC. Beruhigend und beschwingt kann man den Musikgenuss beschreiben, den das Nationale Jugendsymphonieorchester der Türkei im Konzerthaus bot. Im fast ausverkauften großen Saal begrüßte Ulrich Deppendorf, Leiter und Chefredakteur Fernsehen des ARD-Hauptstadtstudios, die Zuhö-rer mit einer kleinen Einführung in die Geschichte der Klassischen Musik der Türkei. Mit dem Begriff „Türkische Abteilung“, so Deppendorf, wird nicht ein Bereich im Auswärtigen Amt der Bundesregierung bezeichnet, sondern der Teil der Klassischen Musik mit Schlaginstrumenten, die ihren Ursprung in der Janitscharenmusik hat.




weiterlesen... 'YEC: Besuch aus der Türkei' (4498 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Beiträge: Das süße Leben des Klaus Hoffmann

geschrieben von: Redaktion am Sonntag, 22. August 2010, 08:16 Uhr
paperpress461 
„Nach 365 Liedern, nach 39 eingespielten Platten, immer noch unterwegs mit meinen besten und wunderbarsten Musikern, und immer wieder neu beginnen, sich erfinden, eine eigene Welt zimmern. Verlieren, lieben, verlieren und immer wieder von vorn“, schreibt Klaus Hoffmann im Vorwort des Begleitheftes zu seiner neuen CD, pardon: Platte. Ab 8. Oktober 2010 wird sie im Handel erhältlich sein. Am 11. November 2010 startet er die gleichnamige Tournee, die ihn am 15. November 2010 in den Berliner Friedrichstadtpalast führt. Es gibt noch wenige Karten: Ticket-Hotline: 61 10 13 13.



weiterlesen... 'Das süße Leben des Klaus Hoffmann' (7771 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Beiträge: YEC: Nathan, der Höhepunkt

geschrieben von: Redaktion am Samstag, 21. August 2010, 09:47 Uhr
paperpress460 
Bei Young Euro Classic reihen sich die Höhepunkte vom ersten bis zum letzten Tag aneinander. Alle Orchester, Solisten und Dirigenten boten eine hervorragende Leistung und Qualität. Es ist schwer, das Highlight der Highlights auszumachen. Ohne die anderen Konzertabende schmälern zu wollen, kann man aber wohl festhalten, dass die Aufführung des Stimmfilms „Nathan der Weise“ am 20. August mit dem Bundesjugendorchester aus allen Höhepunkten des Festivals hervorstach, und das gleich aus mehreren Gründen.



weiterlesen... 'YEC: Nathan, der Höhepunkt' (15311 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Beiträge: YEC: Besuch aus Belarus

geschrieben von: Redaktion am Donnerstag, 19. August 2010, 13:57 Uhr
paperpress460 
Zwischen Deutschland und Belarus, besser bekannt als Weißrussland, liegt Polen. Präsident Lukaschenko ist nicht gerade als Sympathieträger bekannt. Freundschaftliche Verbindungen werden dem Land, von Russland abgesehen, zu Venezuela, zum Iran, zu Nordkorea, zur Volks-republik China und zu Kuba nachgesagt. Nicht die tollste Freundesclique, die man sich vorstellen mag. Die Beziehungen zu den NATO-Staaten gelten als gespannt, diejenigen zur Ukraine als ambivalent. Trotz Vorbehalten, die sich auf das Demokratiedefizit Weißrusslands beziehen, hat die EU das Land im Mai 2009 in die Östliche Partnerschaft aufgenommen. Für Young Euro Clas-sic sind das jedoch alles keine Kriterien. Musik verbindet, fast grenzenlos. Das Orchester, das am 18. August 2010 im Konzertsaal zu Gast war, heißt angesichts der Präsidialrepublik, wie sich Belarus bezeichnet, Presidentskij Orkestr Respubliki Belarus, von YEC einfach mit Staatliches Jugendsymphonieorchester Belarus übersetzt.



weiterlesen... 'YEC: Besuch aus Belarus' (2988 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Beiträge: YEC: Der Hauptpartner gab sich die Ehre

geschrieben von: Redaktion am Samstag, 14. August 2010, 14:07 Uhr
paperpress460 
Es gibt Ereignisse, die kann man weder wiederholen noch toppen. Genau vor einem Jahr trat im Konzerthaus am Gendarmenmarkt das MIAGI Youth Orchestra Südafrika auf. „Music is a great Investment“ lautet die Bedeutung der Abkürzung. Bei Young Euro Classic gibt es immer viel Freude und Begeisterung, der jungen Künstler, der berühmten Dirigenten und natürlich des Publikums. Am 14. August 2009 waren aber die Freunde und Begeisterung noch größer als je zuvor und vielleicht danach. Junge schwarze und weiße Südafrikaner verzauberten das Publikum schon vor dem Konzert auf dem Gendarmenmarkt.



weiterlesen... 'YEC: Der Hauptpartner gab sich die Ehre' (12497 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Beiträge: YEC: Georgian Sinfonietta

geschrieben von: Redaktion am Donnerstag, 12. August 2010, 14:41 Uhr
paperpress460 
Dass auch ein kleines Orchester mit „nur“ 20 Musikern in der Lage ist, den Saal des Konzerthauses klangvoll auszugestalten, bewies die junge Georgian Sinfonietta. Jung, was die Mitglieder des Ensembles anbelangt, jung aber auch, was das Orchester selbst betrifft. Im Sommer 2008 fanden sich 17 Profi-Musiker im Alter zwischen 21 und 33 Jahren unter Leitung von Alexander Khaindrava zusammen, der bei dem Konzert auch am Dirigentenpult stand. Nicht alle Paten der YEC-Konzerte überzeugen bei ihren Einführungen durch besondere Sachkenntnis. An diesem Abend hatten die Besucher Glück, denn Prof. Dr. Hermann Parzinger, der Präsident der Stiftung Preußischer Kulturbesitz, bereitete die Gäste einfühlsam und kenntnisreich auf das vor, was sie in den nächsten 90 Minuten zu hören bekamen. Vier Werke standen auf dem Programm.



weiterlesen... 'YEC: Georgian Sinfonietta' (1931 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Beiträge: YEC: Rock'n'Roll

geschrieben von: Redaktion am Mittwoch, 11. August 2010, 13:41 Uhr
paperpress460 
Was die Musiker leisten, ist enorm und strapaziert die Muskeln, die akrobatischen Leistungen der Dirigenten sind aber auch überaus sehenswert. Kristjan Järvi setzte am Dienstag beim Konzert der Baltic Youth Philharmonic mehrfach zum Luftsprung ala Hans Rosenthal an und landete stets fast geräuschlos wieder auf dem Podium. Zwar rief er nicht laut: „Das war Spitze“, aber jeder wusste, dass es das war.



weiterlesen... 'YEC: Rock'n'Roll' (4032 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Beiträge: YEC: JONDE am Montag

geschrieben von: Redaktion am Mittwoch, 11. August 2010, 08:47 Uhr
paperpress460 
Joven Orquesta Nacional de España (JONDE) - Mit einer Überraschung begann das Konzert der jungen Musiker aus Spanien. Die Festivalhymne wurde nicht vom gesamten Orchester sondern nur von zwei Hornbläsern gespielt und fand dadurch eine höhere Aufmerksamkeit als an anderen Tagen.



weiterlesen... 'YEC: JONDE am Montag' (1210 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Beiträge: Bitte nicht zwischen den Sätzen klatschen, oder doch?

geschrieben von: Redaktion am Montag, 09. August 2010, 09:42 Uhr
paperpress460 
Es waren nicht die fünf Tenöre, die am Ende des dritten Tages bei Young Euro Classic, am 8. August, auf der Bühne standen. Es sind Dirigenten. Der Meister, Iván Fischer, und vier Teilnehmer seines Meisterkurses „Dirigieren“ an der Orches-terakademie Schloss Salzau: Lam Tran Dinh, Zsolt Jankó, Marián Lejava und Mariano Chiacciarini. Und dass ihr Aufenthalt im Schloss Salzau nicht vergebens war, stellten sie sehenswert und hörbar unter Beweis. Als langjähriger Young-Euro-Classic-Besucher meint man, alle Variationen des Ablaufs eines Konzerts schon erlebt zu haben. Gleich mehrere neue Erfahrungen kamen am 8. August hinzu.



weiterlesen... 'Bitte nicht zwischen den Sätzen klatschen, oder doch?' (4244 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

    12345678910   >

  
Anmeldung  




 


Registrierung

Impressum  
p a p e r p r e s s
Ed Koch (Herausgeber und verantwortlich für den Inhalt)
Träger: Paper Press Verein für gemeinnützige Pressearbeit in Berlin e.V.
Vorstand: Ed Koch - Mathias Kraft
Postfach 42 40 03
12082 Berlin
Email: paperpress[at]berlin.de
PDF-Newsletter-Archiv:
www.paperpress-newsletter.de

Diese WebSite wurde mit PostNuke CMS erstellt - PostNuke ist als freie Software unter der GNU/GPL Lizenz erh�ltlich.