Willkommen bei PaperPress Jugendpolitischer Pressedienst
suchen  
Hauptmenü  

Online  
Es sind 10 Besucher und 0 _MEMBER0 online..

Anmeldung

Sprachen  
Sprache auswählen:


  

Treberhilfe beantragt Insolvenz

geschrieben von: Redaktion am 16.11.2011, 14:38 Uhr
paperpress597 
Die Berliner Morgenpost meldet heute Nachmittag: „Eineinhalb Jahre nach der ‚Maserati-Affäre’ steht die gemeinnützige Treberhilfe vor dem Aus: Wegen ausstehender Sozialbeiträge beantragten das Berliner Sozialunternehmen und die Bundesknappschaft beim Amtsgericht Berlin-Charlottenburg Insolvenz. Die Treberhilfe betreut vor allem Obdachlose. Sie war Anfang 2010 in die Schlagzeilen geraten, weil sich ihr Miteigentümer und damaliger Geschäftsführer Harald Ehlert als Dienstwagen einen teuren Maserati leistete. Die Treberhilfe habe Verbindlichkeiten von rund 4,5 Millionen Euro und sei zahlungsunfähig, teil-te der gerichtlich bestellte vorläufige Insolvenzverwalter Christian Köhler-Ma am Mittwoch mit. Er wolle das Unternehmen mit derzeit noch 147 Mitarbeitern fortführen und sei bereits im Gespräch mit ernsthaften Interessenten. dpa/bee“. Bei der Treberhilfe war niemand für eine Stellungnahme erreichbar.


  
Anmeldung  




 


Registrierung

Impressum  
p a p e r p r e s s
Ed Koch (Herausgeber und verantwortlich für den Inhalt)
Träger: Paper Press Verein für gemeinnützige Pressearbeit in Berlin e.V.
Vorstand: Ed Koch - Mathias Kraft
Postfach 42 40 03
12082 Berlin
Email: paperpress[at]berlin.de
PDF-Newsletter-Archiv:
www.paperpress-newsletter.de

Diese WebSite wurde mit PostNuke CMS erstellt - PostNuke ist als freie Software unter der GNU/GPL Lizenz erh�ltlich.