Willkommen bei PaperPress Jugendpolitischer Pressedienst
suchen  
Hauptmenü  

Online  
Es sind 20 Besucher und 0 _MEMBER0 online..

Anmeldung

Sprachen  
Sprache auswählen:


  

Bezirk setzt Zeichen gegen Rassismus

geschrieben von: Redaktion am 21.03.2013, 14:11 Uhr
paperpress613 
Ob in der Schule, am Arbeitsplatz oder bei der Wohnungssuche – Rassismen und Diskriminierungen sind auch in Deutschland Alltag. Anlässlich des UN-Tags gegen Rassismus hat die Bürgermeisterin des Bezirks Tempelhof-Schöneberg, Angelika Schöttler (SPD), als Zeichen ihrer Solidarität, gemeinsam mit einer Vielzahl von Mitgliedern des Bezirksamtes, der Integrationsbeauftragten des Bezirks und Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern fünf Minuten vor zwölf Luftballons, mit dem Schriftzug „Berlin gegen Rassismus“, in den Himmel steigen lassen. Damit beteiligte sich das Bezirksamt an dem Berlinweiten Aufruf des Türkischen Bundes Berlin-Brandenburg (TBB) „5 vor 12“. Angelika Schöttler: „Wir dürfen Rassismen keinen Nährboden geben und müssen unsere Demokratie, jeden Tag von Neuem stärken. Nach wie vor ist Rassismus in unserer Gesellschaft weit verbreitet. Leider gibt es kein Patentrezept. Umso wichtiger ist es, dafür ein größeres Bewusstsein für eine aktive Auseinandersetzung breiter Bevölkerungsschichten zu schaffen. Lassen Sie uns daher gemeinsam gegen Rassismen kämpfen.“

  
Anmeldung  




 


Registrierung

Impressum  
p a p e r p r e s s
Ed Koch (Herausgeber und verantwortlich für den Inhalt)
Träger: Paper Press Verein für gemeinnützige Pressearbeit in Berlin e.V.
Vorstand: Ed Koch - Mathias Kraft
Postfach 42 40 03
12082 Berlin
Email: paperpress[at]berlin.de
PDF-Newsletter-Archiv:
www.paperpress-newsletter.de

Diese WebSite wurde mit PostNuke CMS erstellt - PostNuke ist als freie Software unter der GNU/GPL Lizenz erh�ltlich.