Willkommen bei PaperPress Jugendpolitischer Pressedienst
suchen  
Hauptmenü  

Online  
Es sind 32 Besucher und 0 _MEMBER0 online..

Anmeldung

Sprachen  
Sprache auswählen:


  

UN Veranstaltung auf dem EUREF Campus

geschrieben von: Redaktion am 30.03.2013, 08:42 Uhr
paperpress613 
Am 27. März besuchte der frühere Bundesverkehrsminister Kurt Bodewig gemeinsam mit Ralph Wahnschafft von den Vereinten Nationen (UN Department of Economic and Social Affairs) zur Vorbereitung einer UN-Veranstaltung den EUREF Campus und das InnoZ. Die Vereinten Nationen werden gemeinsam mit dem Umweltbundesamt, ICLEI, der Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit (GIZ), dem Global Forum on Human Settelments sowie der EUREF AG und dem InnoZ vom 19. bis zum 21. Juni 2013 einen High-level Dialogue on Implementing Rio+20 Decisions on Sustainable Cities and Transport ausrichten. Genau ein Jahr nach der Konferenz Rio+20 sind internationale Vertreter aus Politik, Stadtverwaltungen sowie Fachexperten aus Industrie und Forschung eingeladen, über Entwicklungen, Benchmarks und visionäre Wege zur Realisierung einer nachhaltigen urbanen Mobilität zu diskutieren und Empfehlungen zur Realisierung einer nachhaltigen mobilen Zukunft zu erarbeiten.

Reinhard Müller führte die Herren gemeinsam mit Dr. Frank Wolter vom InnoZ über den EUREF Campus und zeigte das beeindruckende Setting im Gasometer sowie den historischen Wasserturm. Der EUREF Campus wurde als zentraler Austragungsort dieser hochrangigen internationalen Veranstaltung aufgrund seiner Symbolkraft ausgewählt, erläuterte Ralph Wahnschafft. Der Ort sei auch deshalb so reizvoll, weil hier im lebendigen Labor einer zukünftigen Stadt Lösungen für die Energie- und Verkehrswende inmitten einer Metropole erprobt würden. Kurt Bodewig, der diese Veranstaltung persönlich unterstützt und dort ein Panel mit hochrangigen internationalen Vertretern moderieren wird, zeigte sich als ehemaliger Fachminister auch für Bau und Stadtentwicklung an den Ausführungen zum EUREF-Campus und den Herausforderungen der denkmalgerechten Sanierung unter Energieeffizienzgesichtspunkten sehr interessiert.

  
Anmeldung  




 


Registrierung

Impressum  
p a p e r p r e s s
Ed Koch (Herausgeber und verantwortlich für den Inhalt)
Träger: Paper Press Verein für gemeinnützige Pressearbeit in Berlin e.V.
Vorstand: Ed Koch - Mathias Kraft
Postfach 42 40 03
12082 Berlin
Email: paperpress[at]berlin.de
PDF-Newsletter-Archiv:
www.paperpress-newsletter.de

Diese WebSite wurde mit PostNuke CMS erstellt - PostNuke ist als freie Software unter der GNU/GPL Lizenz erh�ltlich.