Willkommen bei PaperPress Jugendpolitischer Pressedienst
suchen  
Hauptmenü  

Online  
Es sind 20 Besucher und 0 _MEMBER0 online..

Anmeldung

Sprachen  
Sprache auswählen:


  

Beiträge: Ewig brennende Kerzen

geschrieben von: Redaktion am 25.11.2006, 14:34 Uhr
paperpress539 
Künstler Keitel beleuchtet Optiker Hoppe
(Fotos nur in der Printversion)
Um während der dunklen Jahreszeit für bessere Beleuchtung beim Tempelhofer Optiker Hoppe zu sorgen, macht Künstler Keitel aus Spandau seit dem 23. November eine Menge Licht im Brillen-Schaufenster am Mariendorfer Damm 73 an.

Foto: Keine Angst, liebe Kinder, das ist nicht der Weihnachtsmann, sondern nur Horst-Dieter Keitel aus Spandau bei Berlin. Vielleicht hilft das Gedicht „Lieber guter Weihnachtsmann, schau mich nicht so böse an, stecke Deine Rute ein, ich will auch immer artig sein…“

Vattenfall guckt bei Keitels Beleuchtung allerdings in die Röhre, und für Optiker Hoppe (Foto) erhöht sich nicht die Stromrechnung. Vom 23. November bis 29. Dezember beleuchten Dutzende gemütlich brennender Kerzen verschiedener Größe und Farbe das vorweihnachtlich von Dekorateur Rainer Kloss gestaltete Schaufenster. Anbrennen oder gar abfackeln kann allerdings nichts. Auspusten geht auch nicht und es tropft auch kein Wachs. Luftbelastung ebenfalls ausgeschlossen. Vorsichtshalber stellt Optiker Klaus Hoppe nämlich nur sozusagen ewig brennende Kerzen aus dem Atelier des Span-dauer Malers Horst-Dieter Keitel (www.atelier-keitel.de) in sein Schaufenster.

In Sachen spektakulärer Schaufenstergestaltung sind der Optiker, der Maler und der Dekorateur übrigens ein schon lange bestens eingespieltes Team. Bei einer von Keitels berühmten und mehrfachen Lolita-Katzenausstellungen in dem großen Mariendorfer Brillen-Schaufenster gab es bekanntlich sogar einmal einen Autoauffahrblechschaden, weil eine Katzenfreundin unvermittelt mitten auf dem Mariendorfer Damm auf die Bremse getreten war. „Dieses Mal könnte sich allenfalls jemand vom Kerzenlicht geblendet fühlen und einen Sehtest gebrauchen - dann sehen wir weiter...“, freut sich der Optiker. Übrigens sind auch die Kerzenbilder für 20 bis 45 Euro käuflich zu erwerben. Zum Beispiel als gemütliche Nachttischbeleuchtung geeignet, bei der man getrost einschlafen darf.

  
Anmeldung  




 


Registrierung

Impressum  
p a p e r p r e s s
Ed Koch (Herausgeber und verantwortlich für den Inhalt)
Träger: Paper Press Verein für gemeinnützige Pressearbeit in Berlin e.V.
Vorstand: Ed Koch - Mathias Kraft
Postfach 42 40 03
12082 Berlin
Email: paperpress[at]berlin.de
PDF-Newsletter-Archiv:
www.paperpress-newsletter.de

Diese WebSite wurde mit PostNuke CMS erstellt - PostNuke ist als freie Software unter der GNU/GPL Lizenz erh�ltlich.