Willkommen bei PaperPress Jugendpolitischer Pressedienst
suchen  
Hauptmenü  

Online  
Es sind 3 Besucher und 0 _MEMBER0 online..

Anmeldung

Sprachen  
Sprache auswählen:


  

Na dann frohe Ostern

geschrieben von: Redaktion am 10.04.2017, 08:49 Uhr
paperpress540 
In Religionsfragen soll man sich nicht einmischen. Wenn es Menschen gibt, die daran glauben, dass jemand, den man gerade ans Kreuz genagelt hat, gleich wieder dem Grabe entsteigt und gen Himmel reist, dann soll das so sein. Die vielen Toten der letzten Monate, die ihr Leben bei Terroranschlägen verloren, haben das Privileg einer Auferstehung nicht.

Wie auch immer. Ostern ist mal wieder eine gute Gelegenheit für uns, inne zu halten und darüber nachzudenken, wie gut es uns geht. Wir gehören zum kleinen Teil der Menschheit, der sich ernähren und in Frieden und Freiheit leben kann. Die Mehrheit auf diesem Planeten hat andere Sorgen, als Hühner-eier anzumalen und darüber nachzudenken, warum ein Hase diese bringt.

Nun, ich will die Stimmung nicht verderben, sondern mich auch über frohe und hoffentlich friedliche Ostern freuen. Es ist ja vor allem ein Fest für die Kinder, und diese wissen noch wenig von dem, was auf diesem Planeten so vor sich geht. Der MedienPoint Tempelhof des KulturRing in Berlin e.V. pflegt seine Traditionen, zu Weihnachten und zu Ostern.

Ein überlebensgroßer Hase verteilte in der vergangenen Woche an Kinder aus der Umgebung bunte Schokoeier, die sie hoffentlich in Maßen genießen; die Schulzahnärzte werden es ihnen danken und sie selbst werden sich eines Tages freuen, wenn die Rechnung für den Zahnersatz nicht ganz zu hoch ausfällt.

Und, wie das so ist: keine bunten Eier ohne Sponsoren. Die ehemalige BVV-Vorsteherin Petra Dittmeyer ist ihrem Engagement treu geblieben und unterstützt die Osterhasen-Party immer noch, ebenso ihr Mann Harald, der sich in das Hasenkostüm zwängen durfte. Neben Henning Hamann vom MedienPoint, weitere Unterstützer wie Marlies Königsberg vom Tempelhofer Journal, Thomas Schüler von der „Streetbunny-Crew“ und Tobias Mette von der Unternehmerinitiative Tempelhofer Damm e.V.

Der MedienPoint Tempelhof befindet sich in der Werderstraße 13, 12105 Berlin. Er ist täglich von 11 bis 17 Uhr geöffnet. Hier können Bücher, CDs und andere Medien kostenlos erworben, aber auch abgegeben werden.

  
Anmeldung  




 


Registrierung

Impressum  
p a p e r p r e s s
Ed Koch (Herausgeber und verantwortlich für den Inhalt)
Träger: Paper Press Verein für gemeinnützige Pressearbeit in Berlin e.V.
Vorstand: Ed Koch - Mathias Kraft
Postfach 42 40 03
12082 Berlin
Email: paperpress[at]berlin.de
PDF-Newsletter-Archiv:
www.paperpress-newsletter.de

Diese WebSite wurde mit PostNuke CMS erstellt - PostNuke ist als freie Software unter der GNU/GPL Lizenz erh�ltlich.