Willkommen bei PaperPress Jugendpolitischer Pressedienst
suchen  
Hauptmenü  

Online  
Es sind 19 Besucher und 0 _MEMBER0 online..

Anmeldung

Sprachen  
Sprache auswählen:


  

Schlager Olymp Lübars

geschrieben von: Redaktion am 13.08.2017, 09:09 Uhr
paperpress544 
Das Wetter meinte es nicht gut am vergangenen Wochenende mit dem 90er und dem Schlager Olymp in Lübars. Das hielt aber einige zehntausend Besucher nicht ab, die größte Party der Stadt zu besu-chen. Gut vorbereitet mit entsprechender Kleidung versammelten sich die Schlagerfans vor der großen Bühne, auf der im Zwanzigminutentakt ein Künstler nach dem anderen auftrat.

Am Freitag fand die Premiere des 90er Olymps statt, die so gut gelang, dass der Termin für 2018 schon heute feststeht: Freitag, 10. August! East 17, Rednex, Snap!, Culture Beat, Mr. President und A Milli Vanilli ließen die 90er des letzten Jahrhunderts musikalisch wieder auferstehen. Vermutlich den weitesten Weg zum Festivalgelände am Rande des Märkischen Viertels hatte Tempelhof-Schönebergs Jugendstadtrat Oliver Schworck, er reiste von Lichtenrade nach Lübars, das sind rund 35 Kilometer. Einen echten Fan hält nichts ab, und er wurde belohnt mit einem Treffen im Backstagebereich mit Mr. President-Sänger Lazy Dee (Delroy Rennalls). Bei wikipedia steht zwar, dass Mr. President eine „deutsche Musikgruppe der Stilrichtung Eurodance“ war, was nicht ganz stimmt, denn sie ist, auch wenn nicht mehr in früherer Besetzung.

Die „Bunte“ weiß es besser: „Der Frontmann von Mr. President, Delroy Rennalls (50) bzw. Lazy Dee arbeitet heute als Produzent und Songwriter. Er hält die Gruppe weiterhin noch am Leben, indem er alleine unter dem Namen LayZee auf 90er-Jahre-Festivals mit den Liedern von Mr. President auftritt“, so am 11. August in Lübars.

Übrigens, wussten Sie, würde Kai Pflaume an dieser Stelle fragen, dass Mr. President als bislang einzige Gruppe eine Goldene Schallplatte erhalten hat, ohne sich mit dem dazugehörigen Lied (Up’n Away, Erst-veröffentlichung 1994) in den Top-10 platziert zu haben?

Apropos Goldene Schallplatte. Die gab es beim Schlager Olymp für Olaf und Hans für 15.000 verkaufte Tonträger in Österreich. Produzent Markus Zander und Schlager Olymp-Veranstalter Henry Arzig freuten sich mit den beiden Stimmungskanonen. Um in Deutschland auch eine Goldene Schallplatte zu bekommen, müssen die beiden noch ein wenig mehr ranklotzen, denn hier ist die Zahl 200.000 die Ziellinie. Beim Schlager Olymp brachten Olaf und Hans nicht nur die Bühne, sondern gleich die ganze Wiese des Freizeit- und Erholungsparks zum Beben.

In Zeiten wie diesen ist Ablenkung, die zur guten Laune führt, gefragt. Der Schlager ist dafür ein nicht verschreibungspflichtiges Mittel. Das Fernsehen trägt vermehrt dazu bei, den Deutschen Schlager in die Wohnzimmer zu bringen. So lief am letzten Freitag eine über hundertminütige Show mit Helene Fischers neuen Liedern. Mit einem hat sie 2013 aber besonders die Herzen der Menschen erobert. Auf keinem Festival darf „Atemlos“ fehlen. So auch auf dem Schlager Olymp, vorgetragen von Kristina Bach. Und, Kenner der Szene wissen es, dass, wenn Kerstin Bach „Atemlos“ vorträgt, man das Original hört. Sie hat den Titel komponiert und getextet. Ihre Karriere als Sängerin ist ebenso beeindruckend wie als Produzentin, Komponistin und Texterin. Sechsmal hintereinander hat sie die Deutsche Schlagerparade gewonnen. Auch Annemarie Eilfeld hat sie produziert, wobei diese Zusammenarbeit leider nicht sehr erfolgreich war, im Gegensatz zu Annemarie Eilfelds Auftritt beim Schlager Olymp 2017.
Einer der Höhepunkte war zweifelsohne der Auftritt von Vanessa Mai, die nicht nur auf den Bühnen, sondern auch den Medien allgegenwärtig ist, ob bei Gottschalk & Jauch oder beim RBB-Vorabend-magazin „zibb“. Aber auch Alt-Meister Frank Zander hat es immer noch drauf, für Stimmung zu sorgen. Seine Ohrwürmer gehören inzwischen zur Musikgeschichte. Zum Schluss ließ er es auf der Bühne richtig krachen. Bernhard Brink trotzte gegen Ende der Veranstaltung dem Nieselregen und Michael Wendler leitete traditionell das Finale ein. What a Show! Radio Paloma wird am 11. August 2018 den nächsten, dann siebten Schlager-Olymp, präsentieren. Hoffen wir fürs nächste Jahr auf einen schöneren Sommer.

Ed Koch

  
Anmeldung  




 


Registrierung

Impressum  
p a p e r p r e s s
Ed Koch (Herausgeber und verantwortlich für den Inhalt)
Träger: Paper Press Verein für gemeinnützige Pressearbeit in Berlin e.V.
Vorstand: Ed Koch - Mathias Kraft
Postfach 42 40 03
12082 Berlin
Email: paperpress[at]berlin.de
PDF-Newsletter-Archiv:
www.paperpress-newsletter.de

Diese WebSite wurde mit PostNuke CMS erstellt - PostNuke ist als freie Software unter der GNU/GPL Lizenz erh�ltlich.