Willkommen bei PaperPress Jugendpolitischer Pressedienst
suchen  
Hauptmenü  

Online  
Es sind 22 Besucher und 0 _MEMBER0 online..

Anmeldung

Sprachen  
Sprache auswählen:


  

"Der amerikanische Geist wird auf die Probe gestellt."

geschrieben von: Redaktion am 07.01.2022, 06:05 Uhr
paperpress597 
Journalisten, die sich am 24. Juli 2008 anlässlich der Rede des Präsidentschaftskandidaten Barak Obama vor der Siegessäule akkreditieren ließen, bekommen seitdem E-Mails der Demokratischen Partei der USA. In den meisten wird um Spenden gebe-ten. In vielen anderen äußern sich prominente Demokraten zu allen Themen der aktuellen Politik. Um 02.32 Uhr MEZ, erreichte mich eine Stellungnahme von Joe Biden zum Sturm auf das Capitol am 6. Januar 2021, die ich Ihnen nicht vorenthalten möchte.

„Heute vor einem Jahr wurde unsere Demokratie angegriffen, Ed. Der Wille des Volkes wurde angegriffen, und unsere Verfassung war in höchstem Maße bedroht. Unsere Demokratie hielt stand. Wir, das Volk, haben durchgehalten. Aber der ehemalige Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika hat ein Netz von Lügen über die Wahl 2020 geschaffen und verbreitet.

Die erste Lüge ist, dass der wirkliche politische Auf-stand am 3. November stattfand, die zweite Lüge ist, dass den Ergebnissen der Wahl 2020 nicht zu trauen ist, und die dritte Lüge ist, dass die Leute in dem Mob, der heute vor einem Jahr das Kapitol angegriffen hat, die wahren Patrioten der Nation sind.

Nun, wir wissen, dass nichts davon wahr ist. Wir wissen, dass am 3. November 2020 mehr von Ihnen gewählt haben als je zuvor in der amerikanischen Geschichte - mehr als 150 Millionen Amerikaner.

Wir wissen, dass 93 Senatoren der Vereinigten Staaten, der Generalstaatsanwalt des ehemaligen Präsidenten, sein eigener Vizepräsident, Gouverneure und Staatsbeamte in jedem umkämpften Staat gesagt haben, dass der ehemalige Präsident verloren hat.

Und wir wissen, dass die Leute, die das Capitol stürmten - Eigentum zerstörten, in die Gänge kackten, Kongressmitglieder jagten - keine Patrioten waren. Nicht in meinen Augen. Für mich sind die wahren Patrioten die mehr als 150 Millionen Amerikaner, die friedlich ihre Stimme an den Wahlurnen abgegeben haben, die Wahlhelfer, die die Integrität der Wahl geschützt haben, und die Helden, die dieses Kapitol verteidigt haben.

Wir leben an einem Wendepunkt der Geschichte, Ed. Wir haben es in der Hand, wie der 6. Januar in Erinnerung bleiben wird - als ein Moment, der den Zerfall der ältesten und größten Demokratie der Welt beschleunigt hat, oder als ein Moment, in dem wir beschlossen haben, unsere Demokratie für kommende Generationen zu sichern und zu stärken.

Der amerikanische Geist wird auf die Probe gestellt. Die Antwort auf die Frage, ob wir diese Prüfung bestehen werden, liegt dort, wo sie in unserem Land schon immer lag, bei Ihnen, dem Volk. Und die vor uns liegende Arbeit wird nicht leicht sein. Ich bin mir über die Bedrohungen, denen Amerika aus-gesetzt ist, im Klaren. Aber ich weiß auch, dass unsere dunkelsten Tage zu Licht und Hoffnung führen können.

Lassen Sie uns also jetzt aufstehen und das nächste Kapitel der amerikanischen Geschichte schreiben.

Wir haben gesagt, dass wir im Kampf um die Seele Amerikas stehen - ein Kampf, den wir dank der Gnade Gottes und der Güte und Größe dieser Nation gewinnen werden.

Danke, dass Sie heute und jeden Tag an meiner Seite stehen.
Joe
Joseph R. Biden Jr.
Präsident der Vereinigten Staaten"

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator

  
Anmeldung  




 


Registrierung

Impressum  
p a p e r p r e s s
Ed Koch (Herausgeber und verantwortlich für den Inhalt)
Träger: Paper Press Verein für gemeinnützige Pressearbeit in Berlin e.V.
Vorstand: Ed Koch - Mathias Kraft
Postfach 42 40 03
12082 Berlin
Email: paperpress[at]berlin.de
PDF-Newsletter-Archiv:
www.paperpress-newsletter.de

Diese WebSite wurde mit PostNuke CMS erstellt - PostNuke ist als freie Software unter der GNU/GPL Lizenz erh�ltlich.