Willkommen bei PaperPress Jugendpolitischer Pressedienst
suchen  
Hauptmenü  

Online  
Es sind 4 Besucher und 0 _MEMBER0 online..

Anmeldung

Sprachen  
Sprache auswählen:


  

Mehr Gelb auf Berlins Wasserstraßen

geschrieben von: Redaktion am 17.08.2023, 15:32 Uhr
paperpress616 
Wie Medien, von der Süddeutschen Zeitung, über Zeit-, Wallstreet- und T-Online, bis hin zu Finanzen.net und dem Trierischen Volksfreund aufgrund einer dpa-Meldung berichten, will die DHL-Group das Projekt Paketlieferungen per Schiff auf Berlins Wasserstraßen verlängern und ausbauen.

„Die derzeitige Route wird erweitert - und eine zweite neue Route ist in Planung", teilte der Konzern mit. „Details will das Unternehmen in der kommenden Woche vorstellen. Mit einem speziellen Solarboot testet DHL seit einigen Monaten, inwiefern sich auch die Wasserwege der Hauptstadt für den Transport von Paketen eignen. Angesichts der stark wachsenden Zahl an Online-Bestellungen in den vergangenen Jahren könnten auf diese Weise der Verkehr in den Innenstädten verringert und CO2-Emissionen vermieden werden - so die Hoffnung.“ T-Online.de

paperpress berichtete am 6. Oktober 2022 zum Start des Projektes: „DHL startet den Pakettransport auf dem Wasser. Bei dem deutschlandweit, ersten Pilotprojekt dieser Art wird das Solarschiff auf der Spree täglich hunderte Sendungen vom Südhafen Spandau zum Westhafen transportieren – ohne Emissionen zu verursachen. Das Solarschiff fährt umweltschonend und geräuschlos.“ Das Schiff ist 10,50 Meter lang und 2,50 Meter breit.












  
Anmeldung  




 


Registrierung

Impressum  
p a p e r p r e s s
Ed Koch (Herausgeber und verantwortlich für den Inhalt)
Träger: Paper Press Verein für gemeinnützige Pressearbeit in Berlin e.V.
Vorstand: Ed Koch - Mathias Kraft
Postfach 42 40 03
12082 Berlin
Email: paperpress[at]berlin.de
PDF-Newsletter-Archiv:
www.paperpress-newsletter.de

Diese WebSite wurde mit PostNuke CMS erstellt - PostNuke ist als freie Software unter der GNU/GPL Lizenz erh�ltlich.