Willkommen bei PaperPress Jugendpolitischer Pressedienst
suchen  
Hauptmenü  

Online  
Es sind 11 Besucher und 0 _MEMBER0 online..

Anmeldung

Sprachen  
Sprache auswählen:


  

Beiträge: Tagespflege: Konzepte statt Konferenzen

geschrieben von: Redaktion am 24.11.2007, 18:15 Uhr
paperpress550 
Mirco Dragowski, jugendpolitischer Sprecher der FDP-Fraktion im Abgeordnetenhaus von Berlin, erklärt:
„Eine Lösung für die Tageseltern vor dem Hintergrund der geplanten steuerrechtlichen Veränderungen ab Januar 2008 ist noch immer nicht gefunden.

Die Arbeits- und Sozialministerkonferenz der Länder will nun in einer Bund-Länder-Arbeitsgruppe unter Beteiligung der betroffenen Ressorts Finanzen, Arbeit und Soziales sowie Jugend und Familie eine Lösung erarbeiten, und die geplanten steuerrechtlichen Veränderungen sollen bis dahin verschoben werden.

Für die Erarbeitung einer Lösung müssen aber auch die Tagespflegeeltern mit am Tisch sitzen. Es reicht nicht aus, über sie zu reden, sondern Politik muss auch mit Ihnen reden.

Ich fordere den Senat auf, mit den Tagespflegeeltern in einen konstruktiven Dialog zu treten und sie umfassend zu informieren.

Die Informationspolitik im Land Berlin bekommt hier bislang die Note sechs. Weder wurden die Tagespflegeeltern vernünftig über die geplanten steuerrechtlichen Veränderungen informiert, noch über den Versuch, eine Lösung der damit verbundenen Probleme zu finden. So kann man nicht mit Menschen umgehen, die sich vorbildlich für die Betreuung von Berliner Kindern einsetzen und eine wichtige Säule im System der Tagesbetreuung in Berlin darstellen.

Die beiden Varianten für den Erhalt der Tagespflege sind klar: entweder werden Tagespflegeeltern zukünftig besser bezahlt oder von der steuerrechtlichen Veränderung wird abgesehen.

Ich werde die Arbeit der Bund-Länder-Arbeitsgruppe kritisch begleiten. Wir brauchen Konzepte und keine Konferenzen. Je früher der Senat dies einsieht und sich an die Arbeit macht, umso besser.“


  
Anmeldung  




 


Registrierung

Impressum  
p a p e r p r e s s
Ed Koch (Herausgeber und verantwortlich für den Inhalt)
Träger: Paper Press Verein für gemeinnützige Pressearbeit in Berlin e.V.
Vorstand: Ed Koch - Mathias Kraft
Postfach 42 40 03
12082 Berlin
Email: paperpress[at]berlin.de
PDF-Newsletter-Archiv:
www.paperpress-newsletter.de

Diese WebSite wurde mit PostNuke CMS erstellt - PostNuke ist als freie Software unter der GNU/GPL Lizenz erh�ltlich.