Willkommen bei PaperPress Jugendpolitischer Pressedienst
suchen  
Hauptmenü  

Online  
Es sind 6 Besucher und 0 _MEMBER0 online..

Anmeldung

Sprachen  
Sprache auswählen:


  

Beiträge: Auszeichnung für Gabriele Minz

geschrieben von: Redaktion am 01.10.2008, 14:46 Uhr
paperpress560 
Am heutigen Verfassungstag wurden verdiente Bürgerinnen und Bürger Berlins mit dem Landesorden ausgezeichnet. Darunter auch die Leiterin des Festivals young.euro.classic, Dr. Gabriele Minz. Der Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit sagt in seiner Laudatio:
Zu den hervorstechendsten Eigenschaften von Dr. Gabriele Minz gehören sicherlich: Überzeugungskraft, eine gute Portion Hartnäckigkeit und der Mut, neue Wege zu beschreiten. Mit einer kleinen Schar von Freunden hat sie im Jahr 2000 etwas aus der Taufe gehoben, was es in dieser Form bislang noch nicht gab – nicht in Berlin und auch nicht an einem anderen Ort. Die Rede ist von young.euro.classic, dem Jugendorchesterfestival, das seither Sommer für Sommer das Konzerthaus am Gendarmenmarkt bespielt.

An den großartigen Erfolg dieses Festivals haben anfangs viele nicht geglaubt. Es gab eine Menge Einwände. Selbst gestandene Festivalmacher warnten damals vor einem Nachwuchs-Festival mitten im Sommerloch. Dr. Gabriele Minz aber ließ sich nicht beirren. Als erfahrene Unternehmensberaterin und Projektentwicklerin wusste sie, wie man Widerstände überwindet und Türen öffnet. Sie konnte zahlreiche Sponsoren und Unterstützer gewinnen, viele davon blieben dauerhaft mit im Boot.

Inzwischen steht young.euro.classic vor seinem zehnten Jubiläum. Und dieses wird es im kommenden Jahr sicherlich ausgiebig zelebrieren. Mit gutem Grund: Längst hat sich das Festival zu einem auch international bedeutenden Musikereignis entwickelt, das sich sowohl bei einem breiten Publikum als auch bei der jungen Orchesterelite aus aller Welt großer Beliebtheit erfreut.

Auch für die Kulturmetropole Berlin ist dieses Festival ein großartiger Gewinn. Sein Renommee strahlt auf unsere Stadt zurück. Wer einmal erlebt hat, was bei young.euro.classic an künstlerischer Qualität, an Frische, Begeisterung und Schwung aufgeboten wird, der kann sich dem Charme dieses Festivals kaum mehr entziehen. Die fast immer ausverkauften Konzertabende beweisen das.

Wenn wir heute Dr. Gabriele Minz ehren, so gilt mein Dank auch ihren Mitstreitern. Er gilt dem engagierten künstlerischen Leiter Dieter Rexrodt, den Mitgliedern des Deutschen Freundeskreises europäischer Jugendorchester sowie allen, die im Laufe der vergangenen Jahre dazu beigetragen haben, dass der musikalische Sommer in Berlin mit einem solch außergewöhnlichen Höhepunkt aufwarten kann.

Mein besonderer Dank gilt jedoch der Festivalerfinderin und -leiterin: Frau Dr. Minz, ich danke herzlich im Namen der Berlinerinnen und Berliner für Ihr wichtiges Engagement und bitte Sie nun zu mir.




  
Anmeldung  




 


Registrierung

Impressum  
p a p e r p r e s s
Ed Koch (Herausgeber und verantwortlich für den Inhalt)
Träger: Paper Press Verein für gemeinnützige Pressearbeit in Berlin e.V.
Vorstand: Ed Koch - Mathias Kraft
Postfach 42 40 03
12082 Berlin
Email: paperpress[at]berlin.de
PDF-Newsletter-Archiv:
www.paperpress-newsletter.de

Diese WebSite wurde mit PostNuke CMS erstellt - PostNuke ist als freie Software unter der GNU/GPL Lizenz erh�ltlich.