Willkommen bei PaperPress Jugendpolitischer Pressedienst
suchen  
Hauptmenü  

Online  
Es sind 6 Besucher und 0 _MEMBER0 online..

Anmeldung

Sprachen  
Sprache auswählen:


  

Im Zeichen der Luftbrücke

geschrieben von: Redaktion am 16.05.2009, 10:35 Uhr
paperpress568 
Pünktlich zum Jahrestag des Endes der Luftbrücke ist ein äußerst lesenswertes Buch erschienen. Auf 260 Seiten hat Hans-Ulrich Schulz erstaunliches Material zusammengetragen. Was auf den ersten Blick wie ein Katalog für Briefmarkenfreunde aussieht, was dieses Buch übrigens auch ist, erweist sich beim gründlichen Durchsehen als ein einzigartiges Geschichtsbuch über die Luftbrücke und die Blockade.
In der Zeitschrift „berlin philatelie 1/2009“ ist zu lesen: „Der Flughafen Tempelhof, seine Postgeschichte und die Luftbrücke als wohl spektakulärstes Ereignis in diesem Zusammenhang, das sind die zentralen Themen, mit denen sich der Berliner Philatelist Hans-Ulrich Schulz seit Jahren forschend und sammelnd beschäftigt. Heute, im 60sten Jahr der Luftbrücke Berlin, legt er nun eine vollständige neu erarbeitete Veröffentlichung vor, mit der er uns die Zeit der Luftbrücke anhand von Briefen, Karten, Stempeln und weiteren postgeschichtlichen Dokumenten nahe bringt.

Er zeigt uns Belege, die wir so seit langem nicht gesehen haben, wenn sie nicht sogar erst in den letzten Jahren von ihm aufgespürt worden und hier erstmals dokumentiert sind. Er beschreibt sie mit ihrer Entstehungsgeschichte und ihrem postalischen Schicksal und fügt sie in den historischen Zusammenhang ein. Es ist mehr als ein Handbuch nur für den Philatelisten. Es spricht den Heimatforscher an und auch den Berliner, der diese Zeit vor 60 Jahren noch miterlebt hat und den, dem sie heute vor allem als Historie begegnet. Diese Veröffentlichung ist ein Geschichtsbuch der besonderen Art; Geschichte, wie sie nur der Philatelist mit seinen Mitteln dokumentieren kann.

37 Euro kostet das Buch, zzgl. 1,50 Euro Porto. Bestellungen nur gegen Vorkasse auf das Konto des IAPC (Internationaler Aero-Philatelisten Club „Otto Lilienthal“) – Konto-Nummer 64 84 104 – Postbank Berlin - BLZ 10010010.

  
Anmeldung  




 


Registrierung

Impressum  
p a p e r p r e s s
Ed Koch (Herausgeber und verantwortlich für den Inhalt)
Träger: Paper Press Verein für gemeinnützige Pressearbeit in Berlin e.V.
Vorstand: Ed Koch - Mathias Kraft
Postfach 42 40 03
12082 Berlin
Email: paperpress[at]berlin.de
PDF-Newsletter-Archiv:
www.paperpress-newsletter.de

Diese WebSite wurde mit PostNuke CMS erstellt - PostNuke ist als freie Software unter der GNU/GPL Lizenz erh�ltlich.