Willkommen bei PaperPress Jugendpolitischer Pressedienst
suchen  
Hauptmenü  

Online  
Es sind 37 Besucher und 0 _MEMBER0 online..

Anmeldung

Sprachen  
Sprache auswählen:


  

Topic: Ausgabe Nr. 614 - Juni 2023

In diesem Topic sind folgende Beiträge:

<   123456   >

Zweierlei Maß

geschrieben von: Redaktion am Montag, 12. Juni 2023, 07:27 Uhr
paperpress614 
Das sollte es in einer Demokratie nicht geben, dass mit zweierlei Maß gemessen wird. Es geschieht aber vor unseren Augen. Bei der Wahl zum Abgeordnetenhaus 2021 gab es Mängel in 207 von 2.254 Wahllokalen.

Details erfahren Sie hier:

https://www.rbb24.de/politik/wahl/abgeordnetenhaus/agh-2021/beitraege/bericht-landeswahlleitung-wahlpannen-berlin-daten-auswertung.html




weiterlesen... 'Zweierlei Maß' (3736 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Jubiläumsaustellung 75 Jahre Luftbrücke und Währungsreform

geschrieben von: Redaktion am Sonntag, 11. Juni 2023, 07:09 Uhr
paperpress614 
Bei freiem Eintritt wird die Jubiläumsausstellung von Freitag, dem 30. Juni 2023, bis Sonntag, dem 2. Juli 2023, durch einen Verbund Berliner Philatelisten Vereine in Kooperation mit dem Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg veranstaltet. Gewürdigt wird der 75. Jahrestag der Berliner Währungsreform, der Beginn von Blockade und Luftbrücke und der Entstehung des „Markenlandes wider Willen“ Berlin (West).




weiterlesen... 'Jubiläumsaustellung 75 Jahre Luftbrücke und Währungsreform' (4205 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

KW 23

geschrieben von: Redaktion am Sonntag, 11. Juni 2023, 06:12 Uhr
paperpress614 
Als wäre das Leid der Menschen in der Ukraine durch den verbrecherischen Angriff des russischen Machthabers Putin nicht schon dramatisch genug, bricht auch noch ein Staudamm und überflutet unzählige Ortschaften. Anstatt sofort einen Waffenstill-stand zu verhängen, um die Menschen vor dem Ertrinken zu retten, fliegen den Rettern Putins Kugeln um die Ohren.




weiterlesen... 'KW 23' (16065 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Die Legende lebt

geschrieben von: Redaktion am Freitag, 09. Juni 2023, 07:09 Uhr
paperpress614 
Es dürfte kaum noch jemand unter uns sein, der das Originalensemble der Comedian Harmonists live erlebt hat. 1927 in Friedenau gegründet, waren drei Tenöre, ein Bari-ton, ein Bass und natürlich der Mann am Klavier in Berlin und weit darüber hinaus unterwegs, um gute Laune zu verbreiten. Ohrwürmer wie „Veronika, der Lenz ist da“, „Mein kleiner grüner Kaktus“ oder „Ich wollt, ich wär ein Huhn“, sind unvergessen und werden auch heute noch im Radio gespielt.




weiterlesen... 'Die Legende lebt' (3861 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

So geht's auch

geschrieben von: Redaktion am Donnerstag, 01. Juni 2023, 06:43 Uhr
paperpress614 
Man kann sich auf Straßen festkleben und den Verkehr zum Erliegen bringen, um das Klima retten zu wollen, oder sich konkret mit dem Thema beschäftigen. Lesen Sie bitte auch die Anmerkungen am Ende dieses Beitrages.




weiterlesen... 'So geht's auch ' (6532 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Grüne Verzweiflungstat

geschrieben von: Redaktion am Dienstag, 30. April 2013, 09:56 Uhr
paperpress614 
Die Tempelhof-Schöneberger Bezirksgrünen sind verzweifelt. Das ganze Desaster um die Kleingartenkolonie Säntisstraße und der dort geplanten Logistikzentren wird in der Öffentlichkeit zu einem nicht unerheblichen Teil der Stadtentwicklungsdezernentin Dr. Sibyll Klotz angelastet. Nachdem der Zählgemeinschaftspartner der Grünen in der BVV, die SPD, vor einigen Tagen einstimmig einen Beschluss gefasst hat, in dem u.a. steht: „Die SPD Tempelhof-Schöneberg fordert, dass im Zusammenhang mit den an der Säntisstraße geplanten Logistikzentren keine Baugenehmigungen erteilt werden, bis über das Zustandekommen (Unterschriftensammlung) und den Inhalt (ggf. BVV-Entscheidung) des Einwohner/innen-Antrags entschieden ist. Damit soll verhindert werden, dass weitere Tatsachen zugunsten der Logistikzentren geschaffen werden“, fühlen sich die Grünen von ihren sozialdemokratischen Freunden verraten.




weiterlesen... 'Grüne Verzweiflungstat' (12685 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Der Fall Säntisstraße: Urteil in Köln für Anfang Juni erwartet

geschrieben von: Redaktion am Samstag, 27. April 2013, 09:00 Uhr
paperpress614 
Am Freitag, dem 26. April 2013, fand vor dem Oberlandesgericht Köln unter Vorsitz des Vizepräsidenten Ulf-Thomas Bender die Revisionsverhandlung im Streit um die Herausgabe von Teilflächen der Kleingartenkolonie Säntisstraße statt.




weiterlesen... 'Der Fall Säntisstraße: Urteil in Köln für Anfang Juni erwartet' (8086 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

P12 - Perspektive. Beruf. Zukunft für Jugendliche

geschrieben von: Redaktion am Mittwoch, 24. April 2013, 10:23 Uhr
paperpress614 
Am Dienstag, dem 23. April 2013, eröffneten der Senator für Stadtentwicklung und Umwelt, Michael Müller (SPD), der Bezirksstadtrat für Jugend, Ordnung, Bürgerdienste, Oliver Schworck (SPD), und der Geschäftsführer der Gesellschaft für sozial-kulturelle Arbeit, Willi Essmann, in Anwesenheit der für das Quartiersmanagement zuständigen Dezernentin Dr. Sibyll Klotz (Grüne), sowie zahlreicher Vertreter der beteiligten Träger in der Region Schöneberg-Nord das „P12 / Perspektive. Beruf. Zukunft für Jugendliche“ in der Pallasstraße 12.




weiterlesen... 'P12 - Perspektive. Beruf. Zukunft für Jugendliche' (3554 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Über 1.000 Unterschriften für Einwohnerantrag

geschrieben von: Redaktion am Mittwoch, 24. April 2013, 09:37 Uhr
paperpress614 
Wenn man ehrlich ist, kann man nach der Einwohnerversammlung zum Thema Säntisstraße nicht von einem besonders hohen und erst recht nicht neuen Erkenntniswert sprechen. Alle bekannten Vorgänge, die auf vielen Seiten dokumentiert sind, wurden noch einmal rauf und runter diskutiert. Dennoch war die Versammlung wichtig, weil die Anwohner der Säntisstraße, die gegen die geplanten Logistikzentren kämpfen, und die Kleingärtner, die ihre Grünfläche erhalten wissen möchten, nicht nur die verantwortlichen Politiker kennen lernen konnten, sondern auch die Damen und Herren aus der Bezirksverwaltung, deren Schreiben sie in feinstem Beamten-deutsch ertragen müssen. Knapp 400 Bürgerinnen und Bürger kamen in den Saal des Gemeinschaftshauses Lichtenrade, einige mussten stehen, weil die 320 Stühle nicht ausreichten.




weiterlesen... 'Über 1.000 Unterschriften für Einwohnerantrag' (8811 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Besuch bei Lothar Nest

geschrieben von: Redaktion am Sonntag, 21. April 2013, 18:48 Uhr
paperpress614 
Die Sportschule von Lothar Nest, Alt Mariendorf 21, sieht von außen nicht besonders spektakulär aus. In den Räumen befand sich früher eine Autovermietung. Ein schlichter sachlicher Zweckbau mit großen Räumen. Der Blick von außen durch die großen Fenster zeigt harte Männer, die sich durch Klammern, Über-die-Schulter-werfen und andere unangenehme Vorgänge gegenseitig mächtig zum Schwitzen bringen. Aber, es gilt das Motto: „Ein Kampfsportler greift niemals an, weder geistig noch körperlich!" (außerhalb der Wettkampfstätte). So gesehen geht von den starken Typen keine Gefahr aus, anlegen sollte man sich nicht mit ihnen, warum auch. Es sind nette Jungs, die nur sicherstellen wollen, sich wehren zu können, wenn es erforderlich ist. Am Eingang begrüßt Jutta Nest, die Inhaberin der Sportschule, die Gäste, Schülerinnen und Schüler. Und dann taucht er auf, groß, kräftig, sonnenverwöhnter Teint, strahlendes Lächeln, der Fels in der Brandung: Lothar Nest himself.




weiterlesen... 'Besuch bei Lothar Nest' (6221 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

<   123456   >

  
Anmeldung  




 


Registrierung

Impressum  
p a p e r p r e s s
Ed Koch (Herausgeber und verantwortlich für den Inhalt)
Träger: Paper Press Verein für gemeinnützige Pressearbeit in Berlin e.V.
Vorstand: Ed Koch - Mathias Kraft
Postfach 42 40 03
12082 Berlin
Email: paperpress[at]berlin.de
PDF-Newsletter-Archiv:
www.paperpress-newsletter.de

Diese WebSite wurde mit PostNuke CMS erstellt - PostNuke ist als freie Software unter der GNU/GPL Lizenz erh�ltlich.