Willkommen bei PaperPress Jugendpolitischer Pressedienst
suchen  
Hauptmenü  

Online  
Es sind 4 Besucher und 0 _MEMBER0 online..

Anmeldung

Sprachen  
Sprache auswählen:


  

Topic: Ausgabe Nr. 614 - Juni 2023

In diesem Topic sind folgende Beiträge:

<   123456   >

Fragen an Frau Dr. Klotz

geschrieben von: Redaktion am Mittwoch, 17. April 2013, 07:34 Uhr
paperpress614 
Die für das Stadtentwicklungsamt zuständige Dezernentin, Dr. Sibyll Klotz (Grüne), muss heute gleich vier Mündliche Anfragen zum Thema Säntisstraße in der Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung von Tempelhof-Schöneberg beantworten. Mitglieder aller vier Fraktionen haben Fragen eingereicht.




weiterlesen... 'Fragen an Frau Dr. Klotz' (4274 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Mit Sport und Fairness gegen Gewalt im Kiez

geschrieben von: Redaktion am Dienstag, 16. April 2013, 07:49 Uhr
paperpress614 
Mitten im Hochhauskiez an der Königshorster Straße werden Kids zu Anti-Gewalt-Workshops, einem Kiezgespräch mit dem Berliner Innensenator und einem Fairplay-Streetsoccerturnier zusammenkommen.




weiterlesen... 'Mit Sport und Fairness gegen Gewalt im Kiez' (2153 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

"Stoppt den Säntisstraßenskandal!"

geschrieben von: Redaktion am Sonntag, 14. April 2013, 21:05 Uhr
paperpress614 
Viele Bürgerinnen und Bürger rund um die Kolonie in der Marienfelde Säntisstraße sind aufgebracht, verärgert und sprachlos. Nachdem in den letzten Tagen herauskam, dass das Bezirksamt sogar gegen den BVV-Beschluss zum Erhalt der Kolonie gearbeitet hat, herrscht enorme Aufregung und Fassungslosigkeit. Auch die Warnung des Rechtsamtes an das Bezirksamt, dass es sich hier um „Partikularinteressen“ handelt, für die man sich nicht „instrumentalisieren“ lassen darf, hat viel zu den Aktivitäten am Wochenende beigetragen.




weiterlesen... '"Stoppt den Säntisstraßenskandal!"' (6016 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Weiteres Gleis auf der Kolonie in der Säntisstraße entdeckt

geschrieben von: Redaktion am Samstag, 13. April 2013, 09:04 Uhr
paperpress614 
In der rechtlichen Bewertung aller Vorgänge um die Kleingartenkolonie Säntisstraße, auf der Logistikzentren entstehen sollen, ist es von besonderer Bedeutung, ob die dort vorhandenen Gleise jemals einer Bahnnutzung dienten. Daraus leitet sich die Zuständigkeit, Bezirk oder Bund, ab.



weiterlesen... 'Weiteres Gleis auf der Kolonie in der Säntisstraße entdeckt' (1027 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Der Fall Säntisstraße - Totalversagen des Bezirksamtes

geschrieben von: Redaktion am Freitag, 12. April 2013, 11:47 Uhr
paperpress614 
Man muss der Grünen Fraktionsvorsitzenden im Abgeordnetenhaus, Antje Kapek, dankbar sein. Sie hat eine Mündliche Anfrage zum Thema Kleingartenkolonie Säntisstraße und das darauf geplante Logistikzentrum am 21. März an den Senat gestellt. Da die Frage in der Sitzung nicht mehr behandelt werden konnte, wurde die Antwort gestern vom Abgeordnetenhaus schriftlich veröffentlicht.




weiterlesen... 'Der Fall Säntisstraße - Totalversagen des Bezirksamtes' (4044 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Kampf gegen Logistikzentren geht weiter

geschrieben von: Redaktion am Mittwoch, 10. April 2013, 17:50 Uhr
paperpress614 
Seit dem legendären Beschluss der Bezirksverordnetenversammlung vom 17. Februar 2010, die Kleingartenkolonie in der Säntisstraße erhalten zu wollen, zieht sich eine Spur des Versagens und der Inkompetenz der bezirklichen Verwaltung durch Marienfelde. Enttäuschung, Wut und Verärgerung herrschen bei den Kleingärtnern und den Anwohnern vor. Sie haben die Hoffnung weitestgehend aufgegeben, dass die von ihnen gewählten Politiker ihre Interessen vertreten. Höhepunkt war die Erkenntnis Anfang Januar, dass der Beschluss aus dem Jahre 2010 von dem damaligen Stadtrat Bernd Krömer (CDU) nicht an den Senat weitergeleitet wurde. Krömers Nachfolgerin Dr. Sibyll Klotz (Grüne) hat den Beschluss 15 Monate nach Amtsantritt dann endlich weitergeleitet, nachdem die Proteste in der Öffentlichkeit immer größer wurden. Konkrete Anträge der CDU-Fraktion wurden von der Rot-Grünen Zählgemeinschaft durch Ersetzungsanträge zu unverbindlichen Absichtserklärungen verwässert. Nun haben die Betroffenen das Heft des Handelns selbst ergriffen und einen Einwohnerantrag eingeleitet. Mit dem Sammeln der dazu erforderlichen Unterschriften wurde heute offiziell begonnen. Kommen die erforderlichen Unterschriften zusammen, muss sich die BVV mit dem Antrag beschäftigen. Auf Initiative der Piraten-Fraktion in der BVV Tempelhof-Schöneberg findet am Dienstag, dem 23. April 2013, ab 19 Uhr im Gemeinschaftshaus Lichtenrade, Barnetstraße/Ecke Lichtentrader Damm eine Einwohnerversammlung statt. Bei dieser Gelegenheit will die so genannte „Süd-Allianz gegen die geplanten Logistikzentren und für den Erhalt der Kolonie“ auch Unterschriften sammeln.




weiterlesen... 'Kampf gegen Logistikzentren geht weiter' (14497 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Young Euro Classic - am 11. April beginnt der Ticketverkauf

geschrieben von: Redaktion am Mittwoch, 10. April 2013, 08:23 Uhr
paperpress614 
Noch befindet sich das Maskottchen von Young Euro Classic, Missy, der kleine gelbe Elefant, im Winterschlaf. Langsam wird er jedoch auf dem Dachboden, auf dem er sich befindet, gemerkt haben, dass die Sonne hervorkommt und es wärmer wird. Und damit steigt die Vorfreude auf den 26. Juli, wenn er wieder die Gäste von Young Euro Classic an den Stufen zum Konzerthaus am Gendarmenmarkt begrüßen kann. Streicheln und fotografieren ist erlaubt, allerdings nicht drauf klettern.




weiterlesen... 'Young Euro Classic - am 11. April beginnt der Ticketverkauf' (5014 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Ein Jahr Kalifornien

geschrieben von: Redaktion am Freitag, 05. April 2013, 19:09 Uhr
paperpress614 
Vor einiger Zeit hatten wir schon einmal über Samuel Benke berichtet, als er von Berlin nach Kalifornien reiste. Er nahm teil an dem Projekt des „Parlamentarischen Patenschaftsprogramms“ des Deutschen Bundestages. Die Tempelhof-Schöneberger SPD-Bundestagsabgeordnete Mechthild Rawert hatte Samuel unter ihre Fittiche genommen. Das Jahr ist um und Samuel schrieb seinen Bericht, den wir hier gern veröffentlichen.




weiterlesen... 'Ein Jahr Kalifornien' (3477 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Mehr als nur eine ehemalige Kohlenhandlung

geschrieben von: Redaktion am Freitag, 05. April 2013, 18:40 Uhr
paperpress614 
Das Areal rund um den Schöneberger Gasometer an der Torgauer Straße in Schöneberg entwickelt sich Stück für Stück zu einem Zentrum von Unternehmen, die sich mit der Zukunft der Daseinsvorsorge beschäftigen. Das Europäische Energie-Forum (EUREF Campus) ist inzwischen weltweit bekannt, jede Woche kommen Persönlichkeiten aus allen Ländern der Erde, um sich das Projekt anzuschauen. Dabei fahren sie durch eine Straße, die alles andere als besonders attraktiv und einladend ist. Links und rechts beschmiere Mauern und verrottete Grünflächen.




weiterlesen... 'Mehr als nur eine ehemalige Kohlenhandlung' (23028 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Boys'Day startet Kooperation mit Stiftung "Haus der kleinen Forscher"

geschrieben von: Redaktion am Donnerstag, 04. April 2013, 12:22 Uhr
paperpress614 
Der Boys'Day - Jungen-Zukunftstag und die Stiftung „Haus der kleinen Forscher" kooperieren anlässlich des Boys'Day am 25. April 2013. Der Jungen-Zukunftstag bündelt breitenwirksam vielfältige Aktivitäten für Schüler im Bereich der Berufsorientierung und Identitätsfindung. Durch Tagespraktika und Workshops eröffnet der Boys'Day den Jungen neue Perspektiven für die eigene Berufs- und Lebensplanung. So stellen unter anderem Kindertagesstätten am Boys'Day das Berufsfeld des Erziehers und Kinderpflegers vor. Die Stiftung „Haus der kleinen Forscher" unterstützt die Kita-Fachkräfte jetzt im Vorfeld des Boys'Day bei der Planung ihrer Angebote für den Zukunftstag mit praxistauglichen und kindgerechten Ideen.




weiterlesen... 'Boys'Day startet Kooperation mit Stiftung "Haus der kleinen Forscher"' (2874 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

<   123456   >

  
Anmeldung  




 


Registrierung

Impressum  
p a p e r p r e s s
Ed Koch (Herausgeber und verantwortlich für den Inhalt)
Träger: Paper Press Verein für gemeinnützige Pressearbeit in Berlin e.V.
Vorstand: Ed Koch - Mathias Kraft
Postfach 42 40 03
12082 Berlin
Email: paperpress[at]berlin.de
PDF-Newsletter-Archiv:
www.paperpress-newsletter.de

Diese WebSite wurde mit PostNuke CMS erstellt - PostNuke ist als freie Software unter der GNU/GPL Lizenz erh�ltlich.