Willkommen bei PaperPress Jugendpolitischer Pressedienst
suchen  
Hauptmenü  

Online  
Es sind 6 Besucher und 0 _MEMBER0 online..

Anmeldung

Sprachen  
Sprache auswählen:


  

Topic: Ausgabe Nr. 578 - Juni 2020

In diesem Topic sind folgende Beiträge:

<   12345678   >

Treberhilfe Aufsichtsrat meldet sich zu Wort

geschrieben von: Redaktion am Sonntag, 11. April 2010, 07:18 Uhr
paperpress578 
In der unendlichen Geschichte der Treberhilfe meldet sich nach den Veröffentlichungen der letzten Tage jetzt wieder der Aufsichtsrat in einem Schreiben an die „Lieben Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter“ zu Wort. Wir dokumentieren den Text:



weiterlesen... 'Treberhilfe Aufsichtsrat meldet sich zu Wort' (6069 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Drecksnummern

geschrieben von: Redaktion am Samstag, 10. April 2010, 14:03 Uhr
paperpress578 
Um es klar zu sagen. Ich sehe eine Zukunft für die Treberhilfe nur ohne Harald Ehlert und den bekannten Leuten aus seinem Umfeld. Selbst wenn Harald Ehlert juristisch nichts vorgeworfen werden kann, hat er seine Rolle in seinem Lebenswerk verspielt. Bei allem aber, was man gegen Harald Ehlert sagen kann, darf nicht vergessen werden, dass er unter gewaltigen Anstrengungen ein Sozialunternehmen geschaffen hat, das überall großes Ansehen genießt. Das ist vor allem auch den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu verdanken, auf deren Rücken gegenwärtig eine Drecksnummer nach der anderen abgespielt wird.



weiterlesen... 'Drecksnummern' (4262 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Stellungnahme von Jens Fischer

geschrieben von: Redaktion am Freitag, 09. April 2010, 13:39 Uhr
paperpress578 
Stellungnahme von Jens Fischer zur Begründung seiner Freistellung, Beurlaubung und des Ausspruchs eines Hausverbots durch den Aufsichtsrat der Treberhilfe Berlin gGmbH



weiterlesen... 'Stellungnahme von Jens Fischer' (2583 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Mitarbeiter der Treberhilfe wehren sich

geschrieben von: Redaktion am Freitag, 09. April 2010, 07:40 Uhr
paperpress578 
Es ist verständlich, dass sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eines Unternehmens, das seit Wochen Negativschlagzeilen produziert, nicht gern öffentlich äußern. Zumal es nie um die Qualität und das Engagement ihrer Arbeit ging, dafür aber um das Gebaren des Ex-Geschäftsführers und nach wie vor starkem Mann im Hintergrund, Harald Ehlert, und seines Aufsichtsrates.



weiterlesen... 'Mitarbeiter der Treberhilfe wehren sich' (1896 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Treberhilfe Aufsichtsrat verwechselt Ursache und Wirkung

geschrieben von: Redaktion am Donnerstag, 08. April 2010, 14:47 Uhr
paperpress578 
Der Aufsichtsrat der Treberhilfe hat seit seinem kurzen Bestehen relativ häufig die Mitglieder gewechselt. Gehen wir einmal davon aus, dass die von gestern auch noch die von heute sind. Dann sind dies vor allem die beiden Vorstände des Treberhilfe e.V. Jäger und Lobbedey. Während eine umfassende Prüfung der Geschäftstätigkeit der Treberhilfe gGmbH unter dem Gründungsvorsitzenden des Aufsichtsrates, Thomas Dane, und Heidi Knake-Werner von Jäger und Lobbedey massiv behindert wurde, schwingen sie sich jetzt zu Revisoren über die Tätigkeit des geschassten Geschäftsführers Jens Fischer auf. Dane und Knake Werner durften unter Androhung von juristischen Konsequenzen nicht das preisgeben, was sie in den Büchern gefunden haben und zu einem Anfangsverdacht auf Untreue und zur Einleitung von Ermittlungen durch die Staatsanwaltschaft geführt hat.



weiterlesen... 'Treberhilfe Aufsichtsrat verwechselt Ursache und Wirkung' (2654 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Diakonisches Werk zur Beurlaubung von Jens Fischer

geschrieben von: Redaktion am Mittwoch, 07. April 2010, 14:33 Uhr
paperpress578 
Soeben eingetroffen. Eine Pressemitteilung des Diakonischen Werkes: „Aus dem Diakonischen Werk nicht bekannten Gründen, wurde Jens Fischer, der die Geschäftsführung der Treberhilfe gGmbH seit dem 1. März 2010 übernommen hatte, mit sofortiger Wirkung beurlaubt und hat Hausverbot erhalten.



weiterlesen... 'Diakonisches Werk zur Beurlaubung von Jens Fischer' (1335 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

"Aufsichtsrat schafft stabile Struktur für Treberhilfe Berlin"

geschrieben von: Redaktion am Mittwoch, 07. April 2010, 13:05 Uhr
paperpress578 
Die Pressestelle der Treberhilfe versandte soeben folgende Mitteilung: „Seit Ende März werden die überwiegenden Anteile des Treberhilfe Berlin e.V. und die Geschäftsanteile von Herrn Ehlert an der Treberhilfe Berlin gGmbH durch einen Treuhänder gehalten.



weiterlesen... '"Aufsichtsrat schafft stabile Struktur für Treberhilfe Berlin"' (1601 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Neues von der Treberhilfe - Ehlert hat die Macht wieder übernommen

geschrieben von: Redaktion am Mittwoch, 07. April 2010, 08:39 Uhr
paperpress578 
Der berühmteste, leider auch umstrittenste Sozialunternehmer Deutschlands, Harald Ehlert, verbringt seine Zeit nach wie vor in der preiswert angemieteten Wohnung in der firmeneigenen Villa in Caputh. Dort, umgeben von Hauspersonal, das bei der gGmbH angestellt ist, empfängt er den inzwischen einzigen Geschäftsführer der Treberhilfe gGmbH, Dietrich Fenner, und die beiden Vorstandsmitglieder des Treberhilfe e.V., Carsten Lobbedey und Christian Jäger. Fenner, Lobbedey und Jäger gelten als Ehlert-Vertraute. Es ist davon auszugehen, dass dieses Quartett, unter Leitung von Ehlert, die Richtlinien der Politik des Unternehmens weiterhin bestimmt.



weiterlesen... 'Neues von der Treberhilfe - Ehlert hat die Macht wieder übernommen' (6820 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

"Das süße Leben" des Klaus Hoffmann

geschrieben von: Redaktion am Sonntag, 04. April 2010, 07:49 Uhr
paperpress578 
Gerade ist Klaus Hoffmann erst 59 Jahre alt geworden. Er befindet sich also im 60sten Lebensjahr. Zeit, um das „Süße Leben“ gebührend zu feiern. Ab Herbst wird er wieder mit seiner Band unterwegs sein – Michael Brandt, Hawo Bleich, Peter Keiser und Stephan Genze.



weiterlesen... '"Das süße Leben" des Klaus Hoffmann' (2997 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Young Euro Classic - Vorverkauf beginnt am 14. April

geschrieben von: Redaktion am Sonntag, 04. April 2010, 00:17 Uhr
paperpress578 
Vom 6. bis 22. August 2010 findet im Konzerthaus am Gendarmenmarkt zum elften Mal Young Euro Classic statt. „Hier spielt die Zukunft“ ist das Motto des Europäischen Musik Sommer-Festivals, das längst über Europa hinaus weltweit bekannt ist. Im letzten Jahr traten Jugendorchester aus Japan, China, Kanada und Südafrika im Wechsel mit Ensembles aus europäischen Ländern auf. 2010 kann dieses besondere musikalische Sommerereignis auf sein zehnjähriges Bestehen zurückblicken. paperpress wird wieder im Vorfeld über das Programm informieren und während des Festivals (fast) täglich von den Konzerten.



weiterlesen... 'Young Euro Classic - Vorverkauf beginnt am 14. April' (2874 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

<   12345678   >

  
Anmeldung  




 


Registrierung

Impressum  
p a p e r p r e s s
Ed Koch (Herausgeber und verantwortlich für den Inhalt)
Träger: Paper Press Verein für gemeinnützige Pressearbeit in Berlin e.V.
Vorstand: Ed Koch - Mathias Kraft
Postfach 42 40 03
12082 Berlin
Email: paperpress[at]berlin.de
PDF-Newsletter-Archiv:
www.paperpress-newsletter.de

Diese WebSite wurde mit PostNuke CMS erstellt - PostNuke ist als freie Software unter der GNU/GPL Lizenz erh�ltlich.