Willkommen bei PaperPress Jugendpolitischer Pressedienst
suchen  
Hauptmenü  

Online  
Es sind 8 Besucher und 0 _MEMBER0 online..

Anmeldung

Sprachen  
Sprache auswählen:


  

Topic: Ausgabe Nr. 579 Juli 2020

In diesem Topic sind folgende Beiträge:

<   12345678   >

Kein leichter Job

geschrieben von: Redaktion am Donnerstag, 20. Mai 2010, 17:32 Uhr
paperpress579 
Wer gegenwärtig für die Treberhilfe gGmbH tätig ist, hat keinen leichten Job. Das wurde heute auf einer Pressekonferenz deutlich, an der die Medienreferentin Juliane Friese, Aufsichtsrat Frank Biskup, Geschäftsführer Dietrich Fenner, und Aufsichtsrat und Vorstand des Treberhilfe e.V. Carsten Lobbedey teilnahmen.



weiterlesen... 'Kein leichter Job' (2257 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Treberhilfe-Aufsichtsrat Frank Biskup: "Es gibt nichts aufzufangen!"

geschrieben von: Redaktion am Donnerstag, 20. Mai 2010, 14:19 Uhr
paperpress579 
Geschäftsführung und Aufsichtsrat der Treberhilfe gGmbH haben von den ständigen bösartigen Attacken der Diakonie und der Senatssozialverwaltung genug. Immer wieder wurde in den letzten Wochen behauptet, die Treberhilfe sei insolvent. Sozialstaatssekretär Rainer-Maria Fritsch (Die Linke) verkündete bei jeder passenden und unpassenden Gelegenheit, dass er sich nichts Anderes als die Aberkennung der Gemeinnützigkeit vorstellen könne. „Dieses Gerede“, so Treberhilfe-Aufsichtsrat Frank Biskup gegenüber paperress, „kann bei einem Unternehmen zur Herabsetzung der Kreditwürdigkeit führen“. Insoweit seien Schadensersatzansprüche zu prüfen.



weiterlesen... 'Treberhilfe-Aufsichtsrat Frank Biskup: "Es gibt nichts aufzufangen!"' (15678 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Interessante Personalien

geschrieben von: Redaktion am Mittwoch, 19. Mai 2010, 13:57 Uhr
paperpress579 
Was soll man machen, wenn man dem Diakonischen Werk eine Anfrage per E-Mail schickt, mit dem Vermerk EILT, und bei der Pressestelle der Senatsverwaltung für Soziales anruft und darum bittet, möglichst schnell eine Antwort zu erhalten, und stundenlang passiert nichts? Warten? Wohl kaum. Also: Treten wir mal voll in die Gerüchteküche ein. Die folgenden Personalien haben wir von mindestens zwei, in einem Fall sogar drei unabhängig voneinander stehenden Quellen erfahren. Es sind schon Pressemeldungen mit weniger Quellen veröffentlich worden.




weiterlesen... 'Interessante Personalien' (1345 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Oh, Kurier, der von irgendwo...

geschrieben von: Redaktion am Mittwoch, 19. Mai 2010, 10:20 Uhr
paperpress579 
Der Berliner Kurier warb einmal mit dem Slogan: „Der von hier!“ Diese Ortsbestimmung war si-cherlich wichtig. Wenn Chefreporter Sascha Langenbach über Harald Ehlert schreibt, dann nennt er ihn „Maserati-Harry“. Ist ja auch viel einprägsamer und trägt durch ständiges Wiederho-len zum nachhaltigen Rufmord bei.




weiterlesen... 'Oh, Kurier, der von irgendwo...' (2116 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Nur die Harten kamen in den Garten

geschrieben von: Redaktion am Sonntag, 16. Mai 2010, 09:54 Uhr
paperpress579 
Wer rechnet schon Mitte Mai damit, dass es ununterbrochen regnet? Kein Grund jedoch, das Grillfest des Trägervereins Lichtenrader Volkspark e.V. ausfallen zu lassen. Von den rund 40 Leuten, die zugesagt hatten, kam etwa die Hälfte. Naturburschen und –mädels lassen sich von Dauerregen nicht abhalten. Und so kamen halt nur die Harten in den Garten. Einige prominente politische „Weicheier“ zogen es vor, dem Fest fern zu bleiben. Zu den Harten, die über den matschigen Boden den Weg zum Grill fanden, gehörten die stellvertretende BVV-Vorsteherin Ingrid Kühnemann, die FDP-Fraktionsvorsitzende Monika Schuch und Malte Priesmeyer, ebenfalls FDP. Nach Steaks und Grillwürstchen, wunderbarem Kuchen mit Eierlikörglasur, Bier, undefinierbarem Schnaps und sehr gutem Rotwein, platzierten die Gastgeber die Spendenbox auf dem Tisch. Auch wenn es so aussieht, als ziehe paperpress-Herausgeber Ed Koch den 20 Euro-Schein aus der Box heraus, dem ist nicht so. Dafür, dass der Schein dort landete, wo er hingehört, sorgte der Vorsitzende des Vereins, Wolfgang Spranger.



weiterlesen... 'Nur die Harten kamen in den Garten' (10693 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Wirtschaftskrimi unter christlichem Dach

geschrieben von: Redaktion am Samstag, 15. Mai 2010, 17:47 Uhr
paperpress579 
Ob das, was gegenwärtig unter dem christlichen Dach des Diakonisches Werkes Berlin-Brandenburg abläuft, mit den Zielen und Regularien im Einklang steht, bedarf einer dringenden Überprüfung. „Eigentlich darf die Diakonie keine Firmen gründen“, steht heute in der Berliner Zeitung. Aber, der Aufsichtsrat habe eine Ausnahme gemacht, ist zu erfahren. „Für den Fall der Insolvenz der Treberhilfe haben wir den Auftrag bekommen, eine Auffanggesellschaft zu gründen“, wird Diakonie Vorstand Thomas Dane in der Berliner Zeitung zitiert. Die Diakonie hat eine bereits bestehende gemeinnützige GmbH umgewandelt und zu einem direkten Konkurrenzunternehmen für die Treberhilfe in Position gebracht. Wir berichteten gestern und vorgestern darüber.



weiterlesen... 'Wirtschaftskrimi unter christlichem Dach' (9486 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Verein Grüner Säntispark hat 40 neue Mitglieder

geschrieben von: Redaktion am Freitag, 14. Mai 2010, 07:28 Uhr
paperpress579 
Nachdem der Verein Grüner Säntispark i.G. zwei Wochen nach Gründung sein 100stes Mitglied begrüßen konnte, haben sich in den letzten 4 Tagen 40 neue Mitglieder dem Verein angeschlossen. Innerhalb kürzester Zeit hat der Verein 140 Mitglieder gewonnen und alle kämpfen für das gleiche Ziel:



weiterlesen... 'Verein Grüner Säntispark hat 40 neue Mitglieder' (1942 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Von "Massenflucht" ist nichts bekannt

geschrieben von: Redaktion am Donnerstag, 13. Mai 2010, 20:12 Uhr
paperpress579 
Der Berliner Kurier meldet heute, dass es bei der Treberhilfe eine „Massenflucht“ der Mitarbeiter gebe. „Viele bewerben sich jetzt bei der neu geschaffenen ‚Neue Chance gGmbH’, bestätigte das Diakonische Werk“, schreibt das Blatt.



weiterlesen... 'Von "Massenflucht" ist nichts bekannt' (3370 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Herbstliches Himmelfahrtsvergnügen

geschrieben von: Redaktion am Donnerstag, 13. Mai 2010, 18:38 Uhr
paperpress579 
Diejenigen, die ihre Daunenjacke noch nicht eingemottet in den Schrank gehängt hatten, waren klar im Vorteil beim Besuch des 27sten Internationalen Kulturlustgartens im Volkspark Mariendorf.



weiterlesen... 'Herbstliches Himmelfahrtsvergnügen' (1415 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Kollision des Entscheidungsrechts...

geschrieben von: Redaktion am Donnerstag, 13. Mai 2010, 10:23 Uhr
paperpress579 
...der Bezirksverordnetenversammlung und des Jugendhilfeausschusses. Ein Gastbeitrag von Peter Ottenberg Leiter des BVV-Büros Charlottenburg-Wilmersdorf



weiterlesen... 'Kollision des Entscheidungsrechts...' (13363 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

<   12345678   >

  
Anmeldung  




 


Registrierung

Impressum  
p a p e r p r e s s
Ed Koch (Herausgeber und verantwortlich für den Inhalt)
Träger: Paper Press Verein für gemeinnützige Pressearbeit in Berlin e.V.
Vorstand: Ed Koch - Mathias Kraft
Postfach 42 40 03
12082 Berlin
Email: paperpress[at]berlin.de
PDF-Newsletter-Archiv:
www.paperpress-newsletter.de

Diese WebSite wurde mit PostNuke CMS erstellt - PostNuke ist als freie Software unter der GNU/GPL Lizenz erh�ltlich.