Willkommen bei PaperPress Jugendpolitischer Pressedienst
suchen  
Hauptmenü  

Online  
Es sind 10 Besucher und 0 _MEMBER0 online..

Anmeldung

Sprachen  
Sprache auswählen:


  

Topic: Ausgabe Nr. 583 - November 2020

In diesem Topic sind folgende Beiträge:

<   1234567   >

Beherbergungsverbot - gilt nicht für alle

geschrieben von: Redaktion am Sonntag, 15. November 2020, 07:26 Uhr
paperpress583 
In Leipzig war ich lange nicht. Leider. Eine wirklich schöne Stadt, trotz dieser ganzen bekloppten Corona-Leugner. Mein Lieblingshotel befindet sich genau gegenüber der Nikolaikirche, dort, wo alles begann, was zur Wiedervereinigung führte.





weiterlesen... 'Beherbergungsverbot - gilt nicht für alle' (1756 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Es ist noch nicht zu Ende

geschrieben von: Redaktion am Samstag, 14. November 2020, 09:13 Uhr
paperpress583 
Wenn am Montag das Corona-Maßnahmen-Exekutiv-Komitee, bestehend aus der Bundeskanzlerin und den 16 MPs, zusammenkommt, können sich diese der Unterstützung des größten Teils der Bevölkerung sicher sein. ARD und ZDF haben rechtzeitig vorher die Werte für den „Deutschlandtrend“ von Infratest dimap bzw. das „Politbarometer“ von der Forschungsgruppe Wahlen ermitteln lassen.




weiterlesen... 'Es ist noch nicht zu Ende' (7751 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Pandemie-Weihnachten - Gänsebraten und Lichterketten

geschrieben von: Redaktion am Donnerstag, 12. November 2020, 08:41 Uhr
paperpress583 
Ob man Weihnachten mag oder nicht, wer aber verzichtet schon gern auf einen schmackhaften Gänsebraten? Und dass Lichterketten die Straßen in dieser trüben Jahreszeit hell erleuchten, erfreut uns doch auch. Wie auch immer es ab dem 1. Dezember weitergeht, Gänsebraten und Lichterketten wird es geben. Auf dem Schöneberger EUREF-Campus sollte dieser Tage das neue Restaurant „The Cord“ eröffnet werden.




weiterlesen... 'Pandemie-Weihnachten - Gänsebraten und Lichterketten' (2519 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Novemberhilfe der Bundesregierung ist ein 10 Mrd. teurer Etikettenschwindel

geschrieben von: Redaktion am Dienstag, 10. November 2020, 08:49 Uhr
paperpress583 
Die Bundesregierung gibt vor, die besonders von Corona betroffenen Branchen retten zu wollen. Gleichzeitig werden im Kleingedruckten bewusst komplexe Hürden eingebaut, sodass wirklich Betroffene weiterhin keinerlei Finanzhilfen bekommen.




weiterlesen... 'Novemberhilfe der Bundesregierung ist ein 10 Mrd. teurer Etikettenschwindel' (4123 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Lückenschluss

geschrieben von: Redaktion am Dienstag, 10. November 2020, 05:50 Uhr
paperpress583 
Die STADT UND LAND hält für Wohnungssuchende ein zusätzliches Angebot bereit: Die kommunale Gesellschaft vermietet in ihren Neubauten ab jetzt auch Wohnungen an Berechtigte mit dem neuen Wohnberechtigungsschein (WBS) 80+. WBS 80+ bedeutet, dass das jährliche Haushaltsnettoeinkommen die bundesdeutsche Einkommensgrenze für einen WBS um bis zu 80 Prozent überschreiten darf. Für einen Einpersonenhaushalt gilt demnach in Berlin für einen WBS 80+ die Einkommensgrenze von 21.600 Euro, für einen Zweipersonenhaushalt sind es 32.400 Euro.




weiterlesen... 'Lückenschluss' (3633 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Der 9. November

geschrieben von: Redaktion am Montag, 09. November 2020, 07:31 Uhr
paperpress583 
Die Geschichte ist ein launisches Wesen. Wie anders ist es zu erklären, dass ausgerechnet an einem üblicherweise trüben Tag im November so viele markante Ereignisse stattfanden, schlechte wie gute.




weiterlesen... 'Der 9. November' (3783 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

TXL - Ein sehr persönlicher Abschied

geschrieben von: Redaktion am Sonntag, 08. November 2020, 08:43 Uhr
paperpress583 
Das war der Deal. Wenn der BER öffnet, gehen Tempelhof und Tegel vom Netz. In vorauseilendem Gehorsam wurde Tempelhof bereits zwölf Jahre vorher geschlossen. Heute, am 8. November 2020, hebt das letzte Flugzeug von Tegel ab. Ein halbes Jahr noch wird er in Bereitschaft bleiben, man weiß ja nie.

Alle Messen sind gesungen, es macht keinen Sinn, jetzt noch darauf hinzuweisen, dass es ein großer Fehler ist, auf einen Single-Airport zu setzen. Jede Metropole verfügt über mehrere Flughäfen, und das aus gutem Grunde. Wenn sich über Schönfeld dichter Nebel legt, ist ein Ausweichen nach Tegel nicht mehr möglich. Dann geht’s vermutlich nach Leipzig. Schöne Stadt und nur eine Stunde mit der Bahn von Berlin entfernt. Tegel hätte ein idealer Regierungsflughafen werden können, wie übrigens auch Tempelhof. Stattdessen werden Millionen in einen Neu-bau in Schönefeld investiert.




weiterlesen... 'TXL - Ein sehr persönlicher Abschied' (10703 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Die Anspannung bleibt

geschrieben von: Redaktion am Samstag, 07. November 2020, 19:36 Uhr
paperpress583 
Mitten in den ZDF-Länderspiegel und Brisant im Ersten, platzte die Nachricht, dass Joe Biden zum Sieger der Präsidentschaftswahl in den USA erklärt wurde. Die beiden Moderatorinnen Yve Fehring und Mareile Höppner, die sonst eher mit Landespolitik beziehungsweise Boulevard und Promis zu tun haben, bewiesen sehr ordentlich, dass sie auch Weltpolitik können. Vor allem das Live-Interview von Yve Fehring mit dem ARD-Korrespondenten Johannes Hano war sehr professionell und informativ.




weiterlesen... 'Die Anspannung bleibt' (4848 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Hybrid Parteitag

geschrieben von: Redaktion am Samstag, 07. November 2020, 07:12 Uhr
paperpress583 
Beschäftigen wir uns einleitend mit dem Begriff, bevor wir zu seiner neuen Anwendung kommen. Bei Hybrid denken wir zuerst an ein „Fahrzeug, das von mindestens einem Elektromotor sowie einem weiteren Energiewandler angetrieben wird und Energie sowohl aus seinem elektrischen Speicher (Akku) als auch einem zusätzlich mitgeführten Kraftstoff bezieht.“ Schlicht gesagt, ist die eine Energiequelle erschöpft, fährt das Auto mit der anderen weiter. 539.400 Fahrzeuge wurden 2020 in Deutschland zugelassen. Deutlich vorn liegt Toyota, gefolgt von Audi, Mercedes, BMW und VW.





weiterlesen... 'Hybrid Parteitag' (4005 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Klaus Hoffmann tröstet uns

geschrieben von: Redaktion am Freitag, 06. November 2020, 06:29 Uhr
paperpress583 
Heute erscheint das neue Album von Klaus Hoffmann. Septemberherz. Im September war die Welt noch halbwegs in Ordnung was die Teilhabe an der vielfältigen Kultur in Berlin betrifft. Jetzt, im November, sieht es düster aus. Wie uns Frau Merkel erklärte, sind Handel und Produktion wichtiger als Kultur und das Gastgewerbe und offenbar leichter zu entschädigen. Lassen wir die Politik beiseite und widmen uns lieber den 15 neuen Liedern, mit denen uns Klaus Hoffmann in diesen trüben Zeiten tröstet.





weiterlesen... 'Klaus Hoffmann tröstet uns' (11795 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

<   1234567   >

  
Anmeldung  




 


Registrierung

Impressum  
p a p e r p r e s s
Ed Koch (Herausgeber und verantwortlich für den Inhalt)
Träger: Paper Press Verein für gemeinnützige Pressearbeit in Berlin e.V.
Vorstand: Ed Koch - Mathias Kraft
Postfach 42 40 03
12082 Berlin
Email: paperpress[at]berlin.de
PDF-Newsletter-Archiv:
www.paperpress-newsletter.de

Diese WebSite wurde mit PostNuke CMS erstellt - PostNuke ist als freie Software unter der GNU/GPL Lizenz erh�ltlich.