Willkommen bei PaperPress Jugendpolitischer Pressedienst
suchen  
Hauptmenü  

Online  
Es sind 14 Besucher und 0 _MEMBER0 online..

Anmeldung

Sprachen  
Sprache auswählen:


  

Topic: Ausgabe Nr. 588 - April 2021

In diesem Topic sind folgende Beiträge:

<   1234567   >

Programmänderung bei "hart aber fair"

geschrieben von: Redaktion am Montag, 12. April 2021, 11:14 Uhr
paperpress588 
Die Personalfrage der Union hat bei „hart aber fair“ die Corona-Krise verdrängt. Und das ausgerechnet in der Woche, in der Grundrechte im Infektionsschutzgesetz ausgehebelt werden sollen. Söder oder Laschet scheinen der ARD wichtiger zu sein als die Bekämpfung der Pandemie.




weiterlesen... 'Programmänderung bei "hart aber fair"' (2001 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Die Union steht sich selbst im Wege

geschrieben von: Redaktion am Montag, 12. April 2021, 07:47 Uhr
paperpress588 
Von der SPD lernen, muss nicht siegen lernen heißen. Die SPD hat vorgemacht, dass jemand, der nicht Parteivorsitzender werden durfte, als Kanzlerkandidat der richtige Mann ist. Das heißt aber auch, dass wer bei der SPD Parteivorsitzender ist, nicht Kanzlerkandidat sein muss. Nach dieser Logik könnte auch Friedrich Merz Kanzlerkandidat der CDU werden.





weiterlesen... 'Die Union steht sich selbst im Wege' (3530 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Pandemie in Wahlkampfzeiten

geschrieben von: Redaktion am Montag, 12. April 2021, 06:35 Uhr
paperpress588 
Bei „Hart aber fair“ am Montag, den 12. April, 21:00 Uhr ARD, diskutiert Frank Plasberg mit seinen Gästen, inwieweit der Wahlkampf Einfluss auf die Corona-Politik in Deutschland nimmt. Erst konnten sich Länderchefs und Kanzlerin nicht einigen, dann kam eine lange Osterpause: Zeigt sich nun, dass zwei Wochen Nachdenken nichts gebracht haben? Ist Wahlkampf wichtiger als Virusbekämpfung? Oder organisiert Merkel jetzt mehr Macht für den Bund?

Diese Gäste diskutieren mit Frank Plasberg bei „Hart aber fair“ am 12. April:

Michael Müller (SPD, Regierender Bürgermeister von Berlin)
Johann Wadephul (CDU, stellv. Fraktionsvorsitzender)
Alexander Graf Lambsdorff (FDP, stellv. Fraktionsvorsitzender)
Anke Richter-Scheer (Fachärztin für Innere Medizin, Hausärztin und Leiterin des Impfzentrums Minden-Lübbecke)
Stefan Kluge (Professor für Innere Medizin und Direktor der Klinik für Intensivmedizin am Uniklinikum Hamburg-Eppendorf)
Kristina Dunz (Journalistin, stellv. Leiterin des Hauptstadtbüros des Redaktionsnetzwerks Deutschland)




druckerfreundliche Ansicht

Finalrunde im Casting

geschrieben von: Redaktion am Sonntag, 11. April 2021, 07:25 Uhr
paperpress588 
Wie schon zur letzten Bundestagswahl 2017 veröffentlichen wir auch im Vorfeld des diesjährigen Urnengangs in unregelmäßigen Abständen die Umfragen der Meinungsforschungsinstitute. Politiker betonen immer wieder, Wahlen und nicht Umfragen gewinnen zu wollen, selten aber sind die Abweichungen zwischen Umfragen und Ergebnissen besonders hoch. Umfragen bilden also ziemlich genau die Stimmung im Lande ab.





weiterlesen... 'Finalrunde im Casting' (2836 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Ist das noch Nachricht, oder schon Satire?

geschrieben von: Redaktion am Samstag, 10. April 2021, 10:08 Uhr
paperpress588 
Es fällt immer schwerer, Informationen aus Nachrichtensendungen von denen aus Satire-Shows zu unterscheiden. Es wird einem auch nicht leicht gemacht. Schon am 30. März war es schwierig, nicht auf Karl Lauterbach zu treffen. Zeitgleich trat er bei Chez Krömer und in den tagesthemen auf. Am 8. April war es ähnlich. Parallel war Lauterbach in der Florian Schroeder Satireshow im Ersten und bei Markus Lanz im Zweiten zu erleben. Neue Erkenntnis: Lauterbach vermeidet Salz und ist Single, offenbarte er bei Schroeder. Bei Lanz wiederholte er das, was er in den zahllosen Sendungen davor schon warnend von sich gegeben hat. Beide Sendungen kann, muss man sich aber nicht in den Mediatheken anschauen.




weiterlesen... 'Ist das noch Nachricht, oder schon Satire?' (8659 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Vorsicht Heiß!

geschrieben von: Redaktion am Donnerstag, 08. April 2021, 08:06 Uhr
paperpress588 
Zwischen Alt-Mariendorf und dem Bahnhof Tempelhof wird es aber der nächsten Woche ungemütlich. Zwischen dem 14. April und 20. Juni, sowie zwischen dem 11. August und 7. Oktober 2021, führt die BVG Gleisbauarbeiten an der U6 durch. Während dieser Zeit findet ein Schienenersatzverkehr mit Bussen statt. Auf dem TeDamm ist es ohnehin ziemlich eng. Nicht vergessen werden dürfen die Radfahrenden, denn für die muss natürlich auch gesorgt werden.




weiterlesen... 'Vorsicht Heiß!' (2719 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

45 Jahre paperpress

geschrieben von: Redaktion am Mittwoch, 07. April 2021, 06:49 Uhr
paperpress588 
Heute vor 45 Jahren wurde paperpress gegründet und erschien der erste Artikel. Wie konnte das geschehen? Worum ging es und wie kam es dazu? Zwar ist die Geschichte zu anderen Anlässen schon erzählt worden, es gibt aber immer wieder neue Leserinnen und Leser, denen wir die paperpress-Story nicht vorenthalten wollen. In den 1970er Jahren gab es in Mariendorf einen Jugendclub, der etwas anders war als die anderen. Zwar fanden dort die üblichen Angebote wie „Offene Tür“ mit Tischtennisplatte und Kicker sowie Disco-Abende statt, aber auch Ausstellungen, Film-Festivals, Diskussionen und Gespräche mit Politikern, u.a. zu den Wahlen.





weiterlesen... '45 Jahre paperpress' (8012 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Wechselmodell statt Systemrelevanz

geschrieben von: Redaktion am Dienstag, 06. April 2021, 07:57 Uhr
paperpress588 
Welche Corona-Regeln gerade gelten, wird auf spontane Nachfrage kaum ein Politiker und Virologe beantworten können. Was im Testgebiet Saarland möglich ist, gilt nicht woanders. „Alle Berliner Kindertagesstätten und Kindertagespflegestellen wer-den wegen des steigenden Infektionsrisikos ab 8. April geschlossen.“ Das teilte der Senat am 1. April mit, und es war kein Scherz.




weiterlesen... 'Wechselmodell statt Systemrelevanz' (4340 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Laschet gerät in Panik

geschrieben von: Redaktion am Dienstag, 06. April 2021, 07:23 Uhr
paperpress588 
Was soll man von einem Mann halten, der nicht einmal vernünftig eine Schutzmaske anlegen kann? Es geht auch, ohne dass die Ohren abstehen. Während sich die meisten Experten einig sind, dass FFP2-Masken den besten Schutz bieten, wandert NRW-Ministerpräsident und CDU-Vorsitzender Armin Laschet immer noch mit einer schlichten OP-Maske am Ostermontag durch ein Impfzentrum in Aachen.





weiterlesen... 'Laschet gerät in Panik' (3346 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Ein gutes Gefühl

geschrieben von: Redaktion am Montag, 05. April 2021, 02:34 Uhr
paperpress588 
Am 15. März hat, so entnehme ich der „Einladung zur Impfung gegen SARS-CoV-2“, Gesundheitssenatorin Dilek Kalayci, die freundlich grüßt, das Schreiben an mich versenden lassen. Am 27. März lag es, worüber ich mich nicht beschwere, in meinem Briefkasten. Noch am selben Tag habe ich mich online angemeldet, was problemlos möglich war. Der nächste freie Termin für die Impfung war Ostersonntag, der 4. April. Impfstoff: AstraZeneca. Impfzentrum: Terminal C des ehemaligen Airports Tegel. OK. Gebucht. Nach wenigen Sekunden hatte ich im E-Mail-Eingang die Bestätigung des Impftermins von Doctolib, einer Ende 2013 in Frankreich gegründeten Internetplattform für das Buchen von Arztterminen. Doctolib ist nun zuständig für die Impfterminvergabe in Berlin. Und das funktioniert sehr gut. Den gebuchten Termin zu vergessen, ist kaum möglich, denn zweimal erfolgt kurz vorher eine Erinnerungs-SMS auf dem Handy, jeweils noch mit der Möglichkeit, den Termin zu stornieren oder umzubuchen.




weiterlesen... 'Ein gutes Gefühl' (7975 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

<   1234567   >

  
Anmeldung  




 


Registrierung

Impressum  
p a p e r p r e s s
Ed Koch (Herausgeber und verantwortlich für den Inhalt)
Träger: Paper Press Verein für gemeinnützige Pressearbeit in Berlin e.V.
Vorstand: Ed Koch - Mathias Kraft
Postfach 42 40 03
12082 Berlin
Email: paperpress[at]berlin.de
PDF-Newsletter-Archiv:
www.paperpress-newsletter.de

Diese WebSite wurde mit PostNuke CMS erstellt - PostNuke ist als freie Software unter der GNU/GPL Lizenz erh�ltlich.