Willkommen bei PaperPress Jugendpolitischer Pressedienst
suchen  
Hauptmenü  

Online  
Es sind 21 Besucher und 0 _MEMBER0 online..

Anmeldung

Sprachen  
Sprache auswählen:


  

Topic: Ausgabe Nr. 603 - Juli 2022

In diesem Topic sind folgende Beiträge:

<   1234567   >

Jetzt kommt Heinz

geschrieben von: Redaktion am Donnerstag, 14. Juli 2022, 07:47 Uhr
paperpress603 
Sie ist das Highlight jeder Führung über den EUREF-Campus. Die Ladelaterne für Elektroautos Modell „Heinz“ von ubitricity. Das Unternehmen gewann im März eine Ausschreibung der Senatsverwaltung für Umwelt, Mobilität und Klimaschutz zur Errichtung von 200 Laternenladepunkten in Berlin.





weiterlesen... 'Jetzt kommt Heinz' (3984 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Alles im Griff auf dem sinkenden Schiff

geschrieben von: Redaktion am Mittwoch, 13. Juli 2022, 09:28 Uhr
paperpress603 
Natürlich leben wir in keiner Bananenrepublik, nur weil zwei Abgeordnete ihre Beziehungen spielen ließen und von an uns verkauften Corona-Schutzmasken schöne Provisionen kassierten. Der Bundesgerichtshof hält diese Geschäfte für völlig in Ordnung, weil Moral kein juristisches Kriterium zu sein scheint. Immerhin haben die beiden CSUler ihre Parteiämter verloren. Was für eine harte Strafe.




weiterlesen... 'Alles im Griff auf dem sinkenden Schiff' (4581 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

60 Jahre Rolling Stones

geschrieben von: Redaktion am Dienstag, 12. Juli 2022, 08:03 Uhr
paperpress603 
Heute vor 60 Jahren traten die Rolling Stones, erstmals unter diesem Namen, im Londoner Marquee-Club auf. Und das nur als Vertretung für Alexis Korner. Der Club befand sich zu dieser Zeit noch in der Oxford Street. Bei meinem Besuch im Marquee Ende der 1960er Jahre, war er bereits in die Wardour Street umgezogen. Bis zur endgültigen Schließung 2008 zog er noch weitere viermal um.





weiterlesen... '60 Jahre Rolling Stones' (2053 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Was denken wir uns eigentlich dabei?

geschrieben von: Redaktion am Montag, 11. Juli 2022, 09:35 Uhr
paperpress603 
Abgesehen von Markus Lanz sind alle Talk-Masterinnen und Talk-Master im Urlaub. Keine An-ne Will am Sonntag, kein „Hart aber fair“ am Montag, keine Maischberger am Dienstag und Mittwoch und keine Illner am Donnerstag. Aber: Presseclub am Sonntagmittag. Worum ging es? Natürlich um den nächsten Winter und kalte Wohnungen. Es ist tatsächlich geplant, ältere Menschen stundenweise in beheizte Unterkünfte einzuquartieren, vermutlich zum BINGO-Spielen. Danach geht’s dann ab ins kalte Bett. Wärmflaschen gibt es schon ab 13 Euro.





weiterlesen... 'Was denken wir uns eigentlich dabei?' (4347 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Neues Programm der Stachelschweine

geschrieben von: Redaktion am Montag, 11. Juli 2022, 08:02 Uhr
paperpress603 
„FASSEN WIR ZUSAMMEN:“ ist der Titel des neuen Programms des Berliner Kabarett-Theaters Die Stachelschweine, das am Samstag, dem 27. August 2022, im Europa-Center Premiere feiert.

Tickets: 030 261 47 95, www.diestachelschweine.de




weiterlesen... 'Neues Programm der Stachelschweine' (1937 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Die Stützen der Gesellschaft

geschrieben von: Redaktion am Samstag, 09. Juli 2022, 16:58 Uhr
paperpress603 
Eigentlich weiß es jeder. Ohne die vielen Ehrenamtlichen liefe sehr wenig in unserer Stadt. Aber gerade, weil es jeder wissen sollte, ist es umso wichtiger, immer wieder daran zu erinnern. So abwechslungsreich wie die Aktivitäten der gemeinnützigen Vereine sind, zeigte sich auch das Wetter heute am Eingang zum Tempelhofer Hafen, wo die Berliner Freiwilligenbörse stattfand; von Niesel- bis Starkregen, unterbrochen von sonnigen Abschnitten.




weiterlesen... 'Die Stützen der Gesellschaft' (2316 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Genießen Sie den Sommer

geschrieben von: Redaktion am Freitag, 08. Juli 2022, 10:21 Uhr
paperpress603 
Denn danach wird’s ungemütlich. Sich die Weltlage anzuschauen, macht depressiv. Da läuft in Großbritannien ein Regierungschef rum, der nicht mitbekommen will, dass seine Zeit abgelaufen ist, und in den USA steht jemand in den Startlöchern, dem nachgesagt wird, gegen sein Land geputscht haben zu wollen.





weiterlesen... 'Genießen Sie den Sommer' (4349 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Feiern in unruhigen Zeiten

geschrieben von: Redaktion am Mittwoch, 06. Juli 2022, 08:41 Uhr
paperpress603 
Der Legende zufolge soll die Band auf der Titanic bis zum Untergang des Schiffes gespielt haben. Warum sollen wir also nicht ein bisschen fröhlich feiern, obwohl nicht weit entfernt ein Vernichtungskrieg stattfindet?





weiterlesen... 'Feiern in unruhigen Zeiten' (4716 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

SPD beschäftigt sich mit sich selbst

geschrieben von: Redaktion am Dienstag, 05. Juli 2022, 08:31 Uhr
paperpress603 
Es geht mal wieder um ihn. Raed Saleh, SPD-Parteichef in Berlin und Spandau sowie Vorsitzender der Abgeordnetenhausfraktion. Es geht immer um ihn, wenn es um die SPD geht. Dementsprechend ist das Thema langweilig und taugt nicht einmal für das Sommerloch. Wir beschäftigen uns nicht mit Saleh, weil sich mal wieder eine Genosse aus Spandau über ihn aufgeregt hat, sondern weil ein anderer Genosse, der als sein „Ziehvater“ gilt, deutliche Worte zu Papier gebracht hat. Hans-Georg Lorenz Analyse gipfelt in der Erkenntnis, dass die Partei „arm dran sei.“ Dazu später mehr.





weiterlesen... 'SPD beschäftigt sich mit sich selbst' (4441 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Ehre, wem Ehre gebührt

geschrieben von: Redaktion am Sonntag, 03. Juli 2022, 08:37 Uhr
paperpress603 
Von 2002 bis 2011 war Angelika Schöttler Jugendstadträtin von Tempelhof-Schöneberg. In dieser Zeit war sie qua Amt für den ROCKTREFF und Das Spielfest zuständig. In ihrer anschließenden Funktion als Bezirksbürgermeisterin unterstützte sie von 2012 bis 2019 Das Spielfest als Präsentatorin und finanzierte aus ihrem Etat die Spielgeräte wie Bungee-Jumping, Aquabälle und Riesenrutsche. Zeit also beim Neustart sich für die jahrelange Unterstützung bei Angelika Schöttler zu bedanken. Das geschah in Form einer Urkunde, die aus zwei Colla-gen mit den Plakaten der acht Spielfeste und aus Fotos dieser Zeit besteht. Die Urkunde überreichten der ehemalige Veranstaltungsleiter des Jugendamtes, Ed Koch (1997-2018), und die beiden Vorstandsmitglieder des Veranstaltungsträgers CPYE e.V. Anna Lena Hönicke und Sebastian Gurkasch.




weiterlesen... 'Ehre, wem Ehre gebührt' (5342 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

<   1234567   >

  
Anmeldung  




 


Registrierung

Impressum  
p a p e r p r e s s
Ed Koch (Herausgeber und verantwortlich für den Inhalt)
Träger: Paper Press Verein für gemeinnützige Pressearbeit in Berlin e.V.
Vorstand: Ed Koch - Mathias Kraft
Postfach 42 40 03
12082 Berlin
Email: paperpress[at]berlin.de
PDF-Newsletter-Archiv:
www.paperpress-newsletter.de

Diese WebSite wurde mit PostNuke CMS erstellt - PostNuke ist als freie Software unter der GNU/GPL Lizenz erh�ltlich.