Willkommen bei PaperPress Jugendpolitischer Pressedienst
suchen  
Hauptmenü  

Online  
Es sind 10 Besucher und 0 _MEMBER0 online..

Anmeldung

Sprachen  
Sprache auswählen:


  

Topic: Ausgabe Nr. 604 - August 2022

In diesem Topic sind folgende Beiträge:

<   123456789   >

Brahms und Mahler in Wien

geschrieben von: Redaktion am Sonntag, 07. August 2022, 09:14 Uhr
paperpress604 
Zu den Traditionen bei Young Euro Classic gehört es, dass ein Prominenter aus Kultur, Politik und Medien, vor Beginn eines Konzerts, ein paar kluge Worte sagt. Das gelingt häufig sehr gut, manchmal auch nicht. Immer ein Gespür für eine gute Geschichte hat der 1967 in Charlottenburg geborene Schauspieler Boris Aljinovic, Sohn eines kroatischen Vaters und einer deutschen Mutter. Seit vielen Jahren hält er YEC die Treue und begrüßt das Publikum mit einer kleinen Erzählung.




weiterlesen... 'Brahms und Mahler in Wien' (6305 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Grandioser Auftakt bei Young Euro Classic

geschrieben von: Redaktion am Samstag, 06. August 2022, 07:41 Uhr
paperpress604 
Schwarzes Jackett, weißes Hemd, rote Hosen und blaue Sneakers. Das National Youth Orchestra of the USA hat beim Opening von YEC 2022 die Outfit-Latte für die folgenden Orchester hoch gehängt. Nicht nur das: Auch an der musikalischen Leistung werden sich die kommenden Orchester aus aller Welt messen lassen müssen.




weiterlesen... 'Grandioser Auftakt bei Young Euro Classic' (5724 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Bewegendes Konzert

geschrieben von: Redaktion am Freitag, 05. August 2022, 10:12 Uhr
paperpress604 
Heute beginnt das Festival der besten Jugendorchester der Welt, Young Euro Classic. Es wäre zu kurz gegriffen, wenn man das gestrige Konzert des Ukrainian Freedom Orchestra als Vorprogramm bezeichnen würde. Es war eher ein großes Ausrufungszeichen, wofür YEC seit dem Jahr 2000 steht: Für Frieden, Freiheit und Völkerverständigung durch Musik. Und so war es für die Festivalleitung gerade-zu ein Muss, dieses Konzert zu unterstützen und der eigenen Konzertreihe voranzustellen.





weiterlesen... 'Bewegendes Konzert' (2714 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

SPD und FDP stürzen ab

geschrieben von: Redaktion am Freitag, 05. August 2022, 08:27 Uhr
paperpress604 
Vor etwas mehr als zehn Monaten wurde der neue Bundestag gewählt, seit dem 8. Dezember 2021 sind Bundeskanzler Olaf Scholz und die neue Regierung im Amt. Seitdem befindet sie sich permanent in der Bewältigung von Krisen, die sie selbst nicht verursacht hat. Jedenfalls nicht diese Bundesregierung.





weiterlesen... 'SPD und FDP stürzen ab' (9473 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Hot August Night - Die Echse und die Rolling Stones

geschrieben von: Redaktion am Donnerstag, 04. August 2022, 10:00 Uhr
paperpress604 
Die „Hot August Night“ ist ein legendäres Konzert von Neil Diamond, das am 24. August 1972, vor nunmehr 50 Jahren, im Greek Theatre in Los Angeles aufgenommen wurde. Das Live-Doppelalbum gehört zu den besten Werken des heute 81-jährigen Sängers, der über 100 Millionen Tonträger verkauft hat. Die Rolling Stones haben rund 250 Millionen Platten verkauft. Zehn Jahre vor der „Hot August Night“ gründeten sich die Rolling Stones. Während Neil Diamond heute nicht mehr auftritt, sind die Stones weiterhin am Start, und das, obwohl sie nicht viel jünger sind als Diamond: Mick Jagger (79), Keith Richards (78) und Ron Wood (75). Ein paar Impressionen vom heißen Konzert hat für uns Andreas Schwager gesammelt, dazu später mehr.




weiterlesen... 'Hot August Night - Die Echse und die Rolling Stones' (4291 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Vom Hauptbahnhof nach Santiago de Compostela

geschrieben von: Redaktion am Mittwoch, 03. August 2022, 09:07 Uhr
paperpress604 
Gestern wurden am Berliner Hauptbahnhof zwei „Jakobsweg“-Stromkästen eingeweiht. Auf den Kästen ist jeweils eine stilisierte gelbe Muschel auf blauem Grund, das europaweit verwendete Symbol für den Jakobsweg, sowie die Entfernungsangabe zu sehen. Der Ausschilderung folgend, beträgt die kürzeste Wegvariante vom Berliner Hauptbahnhof nach Santiago de Compostela 2.971 Kilometer.





weiterlesen... 'Vom Hauptbahnhof nach Santiago de Compostela' (2735 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Was soll das?

geschrieben von: Redaktion am Mittwoch, 03. August 2022, 08:19 Uhr
paperpress604 
Nancy Pelosi, Sprecherin des US-Repräsentantenhauses, besucht die Republik China, umgangssprachlich als Taiwan bekannt. 23,5 Mio. Einwohner, 36.000 qkm groß. Vor der Haustür der Insel, nur 160 km entfernt, befindet sich die Volksrepublik China, 9,5 Millionen qkm groß und 1,4 Milliarden Einwohner. Wesentlicher Unterschied zwischen den beiden Chinas ist die Staatsform. Republik China, Taiwan: „Gemäß verschiedenen Demokratieskalen ist die Republik China heute neben Japan einer der demokratischsten Staaten Asiens, vergleichbar mit Deutschland und der Schweiz.“





weiterlesen... 'Was soll das?' (6901 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Bild Dir Deine Meinung

geschrieben von: Redaktion am Dienstag, 02. August 2022, 15:33 Uhr
paperpress604 
Eine Haltung hat man. Eine Meinung bildet man sich. Dabei helfen unzählige Nachrichtenquellen. Die seriösen herauszufinden, ist nicht ganz einfach. Auch der öffentlich-rechtliche Rundfunk ist nicht unfehlbar. Schlecht ist es, sich nur aus einer Quelle zu informieren. Das WWW bietet Quellen ohne Ende. Sich eine eigene Meinung zu bilden, ist aufwendig. Diesen Aufwand müssen sich Bürger von Diktaturen nicht machen, da reicht der Staatsfunk aus, um zu wissen, was man meinen muss.





weiterlesen... 'Bild Dir Deine Meinung' (7549 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Nur ein Missverständnis vom Ende entfernt

geschrieben von: Redaktion am Dienstag, 02. August 2022, 07:16 Uhr
paperpress604 
Es ist fast zu schön, um wahr zu sein. Ein Frachter verlässt den Hafen von Odessa, beladen mit 26.000 Tonnen Mais, das Ziel ist der Libanon. Aber schon gibt es eine Verspätung. Das Schiff fährt langsam, steht unter ständiger Beobachtung der Welt. Viele weitere Schiffe sollen folgen. Die neue Getreideernte in der Ukraine wartet darauf, dass die Lager geleert werden. Das klingt alles so normal, und man möchte es glauben. Wo ist der Haken, fragt sich der von russischen Lügen vollgemüllte Mensch?




weiterlesen... 'Nur ein Missverständnis vom Ende entfernt' (4603 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

Eigentum ist anstrengend

geschrieben von: Redaktion am Montag, 01. August 2022, 09:49 Uhr
paperpress604 
Was ist anstrengender, eine Eigentumswohnung zu haben oder zur Miete zu wohnen? Verbunden damit die zweite Frage: Was ist preiswerter? Für ein paar Jahre gehörte mir eine Wohnung, in der ich auch lebte. Da ich den Kauf nicht durch einen Lottogewinn finanzieren konnte, fielen natürlich Kosten durch Kreditzinsen und Tilgung an. Hinzu kam ein so genanntes Wohngeld, das an den Verwalter ging, der davon Heizung, Müllentsorgung und vieles mehr bezahlte. Unterm Strich kam eine Summe zusammen, mit der ich auch eine Miete hätte bezahlen und Geld anlegen können.




weiterlesen... 'Eigentum ist anstrengend' (4453 Zeichen mehr) druckerfreundliche Ansicht

<   123456789   >

  
Anmeldung  




 


Registrierung

Impressum  
p a p e r p r e s s
Ed Koch (Herausgeber und verantwortlich für den Inhalt)
Träger: Paper Press Verein für gemeinnützige Pressearbeit in Berlin e.V.
Vorstand: Ed Koch - Mathias Kraft
Postfach 42 40 03
12082 Berlin
Email: paperpress[at]berlin.de
PDF-Newsletter-Archiv:
www.paperpress-newsletter.de

Diese WebSite wurde mit PostNuke CMS erstellt - PostNuke ist als freie Software unter der GNU/GPL Lizenz erh�ltlich.